MACNOTES

Veröffentlicht am  27.01.11, 16:57 Uhr von  rj

Skype 5 for Mac, Final: Skype macht ernst mit dem Windows-Style

Give us a better Skype 5 for MacEs hatte sich in der Beta von Skype 5 für den Mac schon angedeutet, die Final macht wenig besser: mit der Version 5 bringt der Voice- und Video-Messenger nicht nur Videoconferencing auf den Mac, sondern auch das Windows-Look and Feel. Letzteres wie befürchtet im schlechteren Sinn, viele sinnvolle Features der Mac-Oberfläche blieben auch in der Final auf der Strecke, die immerhin deutlich nutzbarer ist als die Beta, aber dennoch viele zum Verbleib auf 2.8 bewegen dürfte.

[singlepic id=11466 w=250 float=right] “Was ist neu?” Beim Versionssprung von 2.8.x auf die 5 ist die Einstiegsfrage nach der Installation berechtigt, es folgen beim Klick auf die Tour indessen drei magere Infoscreens, in denen unter anderem die kompakte Ansicht in nur einem Programmfenster als Errungenschaft gepriesen wird. Unter anderem die resultierenden Einschränkungen bei der flexiblen, mehrfensterbasierten Ansicht der Mac-Version war Anlass für die “Better Skype for Mac“-Aktion, die abgestellte Mac-Features in der Skype-Beta wieder einforderte.

Skype reagierte – die Userkritik werde ernstgenommen und intensiv verfolgt, Verbesserungen würden ihren Weg in die Final finden. Auch in der heutigen Presseerklärung wurde nochmals darauf hingewiesen: “Eine maßgebliche Rolle für die Entwicklung der Finalversion hat für Skype das Nutzer-Feedback im Rahmen der Beta-Phase gespielt.” Daraus wurde nur in begrenztem Rahmen etwas.

  • Platzfresser: Standardmäßig ist die “kompakte Seitenleiste” aktiviert, wodurch die Sidebar mit Chats und Dialogen zumindest einigermaßen übersichtlich bleibt. Mit großen Icons verkommt die Seitenleiste schnell zur Scrollstrecke – aber man hat die Wahl. Ebenso das “Hauptfenster” – stellt man die Schrift kleiner, ist ungefähr die Text/Dialogmenge des 2.8.x-Clients darstellbar und noch einigermaßen bequem zu lesen – Whitespace sollte man jedoch mögen.
  • [singlepic id=11468 w=425]

  • Single Window: Das Ende für separate Chat- und Kontaktfenster kam dankenswerterweise nicht – die Kontakte bleiben als separates Fenster in halbtransparentem HUD-Look erhalten. Auch den Nummernblock kann man auf diese Weise anzeigen.
  • Drag and Drop: Kontakte einfach in Chats werfen ist Geschichte – nun muss man sie via Button/Auswahlmenu hinzufügen. Extrem ärgerlich: auch die Chatreihenfolge in der Siedebar blieb “fix” – Arrangieren der Chats nach Leuten, Themen, Gruppenmitgliedern – Fehlanzeige. Falls Skype hier von der gelegentlich durchaus bevormundenden Apple-UI lernen wollte: das wäre nicht nötig gewesen.
  • Shortcuts und Scrolling: Alt-Apfel-Pfeiltaste rechts/links navigiert durch die Chats, die Sprungmöglichkeit vom Chat-Eingabefenster zur Suchbox via Apfel > ist verschwunden. Page up/down scrollt (wieder) flott durch die History, ein Cursor im Texteingabefenster bleibt dort auch nach weiten Abstechern in die Chat-History.

Fazit? Zwiespältig. Es sind einige Funktionen nachgerüstet, die in der Beta schmerzhaft vermisst wurden, es wurden ebenso einige massive UI- und Useability-Patzer behoben, andere hingegen nicht – fehlende Chatsortierung und die beschnittenen Drag/Drop-Funktionen sind schlicht extrem ärgerlich, insbesondere, weil beispielsweise das Dateiversenden per Drag/Drop ins Chatfenster nach wie vor funktioniert.

[singlepic id=11467 w=200 float=left] Was hat man davon? Gruppen-Videochat, wohl das spannendste Feature der neuen Version, wenngleich kostenpflichtig. Weiter wenig sensationelles – selbst Skype tut sich schwer mit dem Selbstanpreisen und muss die Nichtverbesserung “alles in einem Hauptfenster” als neues Feature der Skype 5 für Mac-Version anpreisen. Bleibt Punkt 3 der gefeaturten Neuheiten: eine “unkomplizierte Suche”. Ja, die Suche funktioniert. Und so frustrierend und hinderlich eine schlechte oder fehlende Suchfunktion auch ist, so wenig bemerkenswert ist es – zumindest auf dem Mac – dass eine Suchfunktion macht, was sie soll und insbesondere immer erreichbar ist.

Insofern: ein besseres Skype 5 für Mac können wir nach wie vor gut gebrauchen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 17 Kommentar(e) bisher

  •  @pumuckel87 sagte am 27. Januar 2011:

    Skype 5 for Mac, Final: Skype macht ernst mit dem Windows-Style: http://macnot.es/56631

    Antworten 
  •  Alex sagte am 27. Januar 2011:

    Word!

    Antworten 
  •  Andi sagte am 27. Januar 2011:

    Das Fenster ist immer noch VIEL zu groß!
    Somit bleibt es bei Version 2.8 :)

    Antworten 
  •  nilsarne sagte am 27. Januar 2011:

    Verschlimmbessert trifft den neuen Build wohl am besten.
    Firewire Webcams wie z.B. die iSight werden in der neuen Version nicht mehr erkannt.
    Der Ton geht zwar, aber das Videobild bleibt aus.

    Antworten 
  •  @joe0711 sagte am 27. Januar 2011:

    Skype 5 for Mac, Final: Skype macht ernst mit dem Windows-Style: http://macnot.es/56631

    Antworten 
  •  skyper sagte am 27. Januar 2011:

    Die Frage ist ja eigentlich, was wollen die eigentlich mit dem Layout bezwecken? Hinter so etwas unpraktischem muss doch ein tieferer Sinn stecken.

    Man kann damit nicht arbeiten.

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 28. Januar 2011:

    RT @Macnotes: Skype 5 for Mac, Final: Skype macht ernst mit dem Windows-Style http://macnot.es/56631

    Antworten 
  •  LuKe-B sagte am 28. Januar 2011:

    Videokonferenz hin oder her: Im “alten skype” konnte ich noch mein Videofenster separat haben und immer im Vordergrund über allen anderen Fenstern haben. Jetzt ist es fest ins Gespräch integriert und ich kann nicht kurz in einem anderen Gespräch etwas schreiben, ohne dabei die sicht auf mein Gegenüber zu verlieren.
    Das alte Skype war definitiv besser, auch wenn manche Ansätze vielleicht gut sind – die Umsetzung ist noch nicht so ganz gelungen!

    Antworten 
  •  Phicsa sagte am 28. Januar 2011:

    Es ist eigentlich sehr traurig das Sykpe trotz all der Beschwerden über das Design der neuen 5er Version (schon in der Beta Phase) trotzdem stur den Kurz hällt, da merkt man wie viel ihnen die Kundenwünsche wert sind…ich bleib jedenfalls bei 2.8!

    Antworten 
  •  datenkind sagte am 28. Januar 2011:

    Das UI ist die letzte Katastrophe. Das Programm braucht nun prominent viel Platz und schmiegt sich nicht mehr kleinfein in meine Recht obere Ecke ein. 2.8 bleibt also Standard.

    Antworten 
  •  skype_user sagte am 28. Januar 2011:

    Wie sieht es eigentlich aus, haben sie endlich wieder Vollbild bei Wideogesprächen eingeführt (oder habe ich es bloß in dem neuen UI nicht gefunden)? Im Prinzip habe ich sonst nichts gegen die 5er-Version, aber Vollbild ist ein Must Have und auch unter Windows geht das…
    Wieso können sie nicht einfach ein alternatives UI zur Auswahl anbieten?

    Antworten 
  •  ALF sagte am 6. Februar 2011:

    Also, das Mac Update is mal garnicht gelungen.
    Ich habe einmal bildschirminhalte übertragen aktiviert und jetzt kann ich nicht mehr mein eigenes video aktivieren. außerdem ist die funktion Video im Vordergrund nicht mehr möglich.
    leider werde ich skype wohl bis zum nächsten update nicht mehr verwenden…schade

    Antworten 
  •  Peter sagte am 7. Februar 2011:

    Der wahre Alptraum – besonders wenn man auf einem 13” MacBook arbeitet. Ursprünglich dachte ich: was soll’s, man muss halt aktuell bleiben und sicherer ist’s auch, wenn man aktualisiert.

    Ganze fünf Minuten hab ich’s durchgehalten. Dieses blöde HUD ging nach jedem Telefonat wieder aus und lässt sich nicht mit einem globalen Shurt cut wieder einstellen.

    Am schlimmsten ist aber, dass ich mit Launchbar/ Quicksilver nicht mehr direkt Anrufe tätigen kann, sondern zunächst eine Bestätigung von Skype 5 klicken musste. Die – freilich – war nicht im Vordergrund, so dass ich zunächst Launchbar/ Quicksilver wegklicken musste, damit ich bestätigen musste. Ein Usability Horror!

    Dann der kurze Schock: 2.8 gab’s nirgends mehr zum Download. Time-Machine sei Dank hab ich’s dann wieder herstellen können.

    AAAAAAAAAAAARRRRRRRRGGGGGGGGGHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Antworten 
  •  Tacíto Felipe Acuña Flores sagte am 1. März 2011:

    Version 5.0 find ich schrecklich.

    Antworten 
  •  martinscott sagte am 16. März 2011:

    Schrecklich! Das neue skype ist einfach nur schrecklich! Ich will mein altes kleines kompaktes (Mac) wieder haben! Und wenn man dann konstruktiv sein möchte und über die skype-Homepage Kritik zurückgeben möchte, findet man auf der Seite kein Kontaktformular o. ä. Das ist ebenfalls schrecklich!

    Wie kann ich downgraden?

    Antworten 
  •  socram sagte am 23. März 2011:

    Es ist doch wirklich traurig, dass man sich die alte Version installieren muss, weil das Design einfach nur verschlimmbessert wurde :(

    Antworten 
  •  @white4711 sagte am 23. Mai 2011:

    Skype 5 geht gar nicht, bin zurück zu 2.8

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de