MACNOTES

Veröffentlicht am  28.01.11, 10:39 Uhr von  Alexander Trust

iTunes 10.1.2 bringt CDMA-iPhone-Support, Jailbreaker aufgepasst

Apple hat iTunes 10.1.2 veröffentlicht. Das Update ist primär für die Unterstützung des kommenden CDMA-iPhone 4 gedacht, die in den Release Notes zusätzlich listet Apple die Unterstützung von Airplay auf Apple TV und den Sync von iOS 4.2-Geräten, die bereits in iTunes 10.1 vorhanden war.

Jailbreaker können das iTunes-Update problemlos installieren, zumindest bei uns zeigten sich keinerlei Probleme mit dem Sync von zwei verschiedenen iPhones mit iOS 4.2.1. Auch der Tethered Reboot mit redsn0w funktionierte anstandslos. Etwas vorsichtig sollten Nutzer sein, die mit Pwnagetool eine Custom IPSW auf ihr Gerät aufgespielt haben. Unser Tipp: Vorerst Abstand vom Update nehmen und abwarten, bis die “Freigabe” vom Dev-Team kommt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  alfred sagte am 28. Januar 2011:

    3g
    4.1 Custom IPSW mit Pwnage
    bisher keine Probleme

    Antworten 
  •  BlackPit sagte am 28. Januar 2011:

    wenn ich jetzt noch wüsste ob ich redsn0w oder pwnage benutzt hatte :D

    Antworten 
  •  Woflash sagte am 4. Februar 2011:

    Hallo

    ich habe das neue Update Itunes installiert und habe nur Probleme.
    Sobald ich mein Iphon 4 anschließe erhalte ich eine Fehlermeldung
    das irgendeine dll nicht gelesen werden kann und dann kommt wieder eine Fehlermeldung und dann erfolgt die Synchronisierung.

    Wie kann ich die Vorgängerversion wieder installieren ?

    Danke für Rückantwort.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de