MACNOTES

Veröffentlicht am  31.01.11, 14:25 Uhr von  

Schätzung: Nur 60% der Macworld-Teilnehmer mit Smartphone unterwegs

Macworld ExpoRund 40% aller Macworld-Besucher verfügen nicht über ein Smartphone – so jedenfalls eine Schätzung. Dies überrascht hinsichtlich der Tatsache, dass auf der am Samstag zuende gegangenen Macworld Expo zahlreiche Apple-Aficinados unterwegs waren, die mit hoher Wahrscheinlichkeit auch ein iPhone zur Hand haben.

Die Zahlen stammen von jemandem, der auf der Macworld ein Gewinnspiel angeboten hat. Um teilzunehmen, mussten eine App heruntergeladen werden, rund 40% aller potentiellen Teilnehmer allerdings verfügten gar nicht über ein App-fähiges Gerät. “Ich war sehr überrascht, vor allem in einer Stadt wie San Francisco und einer Messe wie der Macworld,” so die Quelle.

Teilnehmen konnten Nutzer von iOS-Geräten sowie Android- und Palm-Nutzer, da die App auf allen genannten Plattformen verfügbar war. Unklar ist, ob es für die App bestimmte Systemvoraussetzungen gab, die z.B. Nutzer eines iPhone classic oder eines älteren Android-Phones ausschließen. Dennoch sind die Zahlen, unabhängig davon wie exakt und repräsentativ sie sein mögen, überraschend. Eine mögliche “Fehlerquelle” konnte angeblich ausgeschlossen werden: Es lag nicht daran, dass die potentiellen Gewinnspielteilnehmer die App einfach nicht herunterladen wollten, so zumindest die Organisatoren und Quelle der Zahlen.

Möglicherweise ist die Macworld doch noch ein Relikt aus alten Zeiten und die Besucher kommen primär der Mac-Hardware wegen.

[via CultOfMac]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de