MACNOTES

Veröffentlicht am  2.02.11, 11:01 Uhr von  

iPad-2-Displays aufgetaucht: Dünner, besser, unbekannte Auflösung

iPad 2In China sollen die ersten “echten” iPad-Screeens gesichtet worden sein. Die Typbezeichnung deutet auf das “real thing” hin, die spannendste Frage – die nach der Auflösung – bleibt jedoch weitgehend ungeklärt. Leichter, dünner und ein schmalerer Rahmen zeichnen das von LG gefertigte Panel aus, ein Beibehalten der bisherigen 1024×768 pixel ist leider etwas wahrscheinlicher geworden.

In den Kommentaren der 9to5mac-Entdeckung wurde die Bedeutung der Seriennummer aufgeschlüsselt – demnach steht LP für den Hersteller LG Phillips, 097 für die Größe von 9.7″, 02 für Panels mit XGA-, SXGA- oder WXGA-Auflösung. Komplett lautet die Typen-Bezeichnung LP097X02-SLN1, das “alte” iPad-Panel wird als LP097X02-SLA3 geführt.
[nggallery id=2649]
Die mit der Typenbezeichnung auffindbaren (glossy) Panels weisen standardmäßig 1024×768 Pixel Auflösung auf – was einmal mehr gegen eine wie auch immer geartete höhere oder “Retina”-Auflösung des für Anfang April erwarteten iPad 2 sprechen würde. Verbesserungen sind damit vor allem beim Formfaktor zu erwarten – ein Millimeter dünner und insgesamt leichter ist das potentielle iPad 2-Display, was wiederum dünnere und leichtere iPads oder beispielsweise mehr Batteriekapazität ermöglichen kann.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de