News & Rumors: 7. Februar 2011,

iTunes/App Store auf iPad und iPhone verbessert

Ohne viel Aufhebens hat Apple einige Neuerungen auf den iPhone– und iPad-versionen des App Stores bzw. des iTunes-.Store eingepflegt. Auf dem iphone bietet iTunes nun die Möglichkeit, Alben zu vervollständigen, Genius wird nun auch für Apps angeboten und empfiehlt – orientiert an bereits vorhandenen Apps – möglicherweise interessante weitere Programme.

Genius muss vor dem Nutzen aktiviert werden – Apple nutzt anschließend das bisherige App-Installationsverhalten zur Ermittlung weiterer interessanter Apps, die anschließend an prominenter Stelle empfohlen werden. Weniger „datenintensiv“ ist die Vervollständigen-Option, die iTunes für Alben anbietet, deren Tracks man bislang noch nicht vollständig erworben hat. Hier konnten wir die Funktion noch nicht nachvollziehen – wobei der Test-Track auch nicht mit Apple iTunes gekauft wurde.

Auf dem iPad ist neben diesen Features auch eine verbesserte Suche mit Filterfunktionen in den App Store gekommen. Insbesondere die Filter erleichtern das Stöbern auf dem iPad erheblich.



iTunes/App Store auf iPad und iPhone verbessert
3,94 (78,82%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








 1 Kommentar(e) bisher

  •  Fiduz (7. Februar 2011)

    Ich möchte nur anmerken, dass es Genius für Apps auf dem iPhone/iPod Touch schon seit Monaten gibt. Und wegen der Vervollständigenoption: kauft man zu einem bereits bei iTunes (!!) erworbenen Track einen weiteren Song des gleichen Albums, gibt’s einige Prozent Vergünstigung, was der Sinn der ganzen Funktion ist :)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>