MACNOTES

Veröffentlicht am  9.02.11, 10:12 Uhr von  rj

Google Translate iPhone-App: Praktisch, gratis, nun im App Store

Google TranslateRund: Google Translate, zu deutsch “Übersetzer” fürs iPhone gefällt, braucht erwartungsgemäß Netzzugang zum Übersetzen, aber gestaltet mit wenigen durchdachten Features die Übersetzung auf dem iPhone auf praktische und anwendungsnahe Weise. Über 50 Sprachen stehen zur Auswahl, Spracheingabe wird für deren 15 unterstützt, 23 kann man sich vorlesen lassen.

[singlepic id=11589 w=225 float=left] Keine 2 MB lädt die Installation, die Intelligenz liegt komplett im Netz. Texte übersetzt die App anstandslos und in der bekannten Qualität (und den entsprechenden Grenzen) der Webapplikation Googles. 50 Sprachen werden mit der App unterstützt. Quell- und Zielsprache können frei gewählt werden.

Eine Sprecheingabe wird per Tipp aufs Mikro aktiviert, anschließend wird gesprochener Text erkannt und übersetzt. Vorlesen lassen kann man sich (und anderen) Texte in 23 Sprachen.

[singlepic id=11588 w=200 float=left] [singlepic id=11587 w=200 float=right]
 
Nützlich weiterhin: der Vollbildmodus, der insbesondere im Ausland von Vorteil ist, wenn man dem Gegenüber eine Übersetzung geben will. wer der Sprachausgabe misstraut, kann stattdessen eine Textausgabe im Vollbild anzeigen lassen bzw. dann herumzeigen. Weiter gibt es eine (löschbare) Historyfunktion, die bereits eingegebene Übersetzungen speichert.
[singlepic id=11590 w=425]
iOS 3.0 aufwärts wird für die App vorausgesetzt, zu laden ist sie kostenlos via App Store.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de