News & Rumors: 10. Februar 2011,

League of Legends: Inoffizielles Replay-Tool veröffentlicht

League of Legends
League of Legends - Logo

Für League of Legends gibt es jetzt ein inoffizielles Replay-Tool. Ein Paar australischer Entwickler hat innerhalb von drei Wochen ein Replay-Tool für das populäre MOBA League of Legends (LOL) von Riot Games programmiert.

Von Fans gefordert und ersehnt, hat Entwickler Riot Games in den letzten zwei Jahren keine Anstrengungen unternommen, ein Replay-Tool für LoL anzubieten, das diagnostizieren die Kollegen von Games On Net (engl.). Doch nun ist es australischen Programmierern offenbar gelungen, ein ebensolches Replay-Tool für League of Legends binnen nur dreier Wochen zu produzieren.

Netzwerk-Rekorder

Das Replay-Tool zeichnet den Netzwerk-Verkehr minutiös auf und erstellt im Nachhinein mit den gegebenen Daten ein verlässliches Replay. Das Tool ist nicht direkt in die Oberfläche von LOL eingebunden, sondern ein separates Programm.

Wie Riot Games dies rechtlich beurteilt ist nicht geklärt. Bislang hat der Hersteller wohl nur Links in den offiziellen Foren gelöscht, ein offizielles Statement in Bezug auf das Replay-Tool ist man allerdings noch schuldig geblieben. Riot-Games-Mitarbeiter haben allerdings kommentiert, dass es schwierig sei, ein Replay-Tool für LoL einzurichten, wegen diverser Patches, die zuletzt eingespielt wurden.

Download

LOL Replay nennen die Entwickler ihr Windows-Tool. Nutzer von Windows 7 oder Vista sollten sicherstellen, dass sie das System mit Admin-Rechten ausführen. Auch wird Microsofts .NET-Komponente benötigt, um LOL Replay installieren und nutzen zu können.



League of Legends: Inoffizielles Replay-Tool veröffentlicht
3,9 (78,1%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>