News & Rumors: 12. Februar 2011,

Internet Explorer 9 – Release Candidate steht seit Kurzem zum Download bereit

Der Release Candidate (RC) zum Browser von Microsoft, dem IE 9, steht seit vorgestern für Windows 7 und Windows Vista zum Download zur Verfügung. Das teilte der Hersteller in einer Pressemitteilung mit.

Der Release Candidate, den Microsoft zum Download zur Verfügung gestellt hat, ist die letzte veröffentlichte Vorabversion des neuen Internet Explorer 9 vor dem finalen Launch der
Software. Seit September 2010 steht die öffentliche Beta der Software zur Verfügung. Bis Ende Januar 2011 konnte die Beta 23 Millionen Downloads verzeichnen.

Mit der neuen Funktion „Tracking-Schutz“ soll die Privatsphäre der Internet-User noch besser geschützt werden. User sollen mit dem neuen Feature mehr Kontrolle über die von ihnen geteilten Informationen ausüben können. Viele Internetseiten speichern Daten, die die Nutzer über ihren Browser abrufen; diverse Dienste von Drittanbietern laufen dabei im Hintergund ab und greifen ebenfalls auf die persönlichen Daten der Internet-Nutzer zu. Mit Hilfe des „Tracking-Schutzes“ kann der Internet-Nutzer dem Einhalt gebieten. Wird der dieser aktiviert, werden so
genannte Tracking-Schutz-Listen wirksam, die vom Nutzer im Internet Explorer
hinzugefügt und mit Webseiten gefüllt werden deren Zugriffe gesperrt werden. Die Seiten werden nur geöffnet, wenn der Internet-User dies explizit wünscht. Mehrere Tracklisten können in den Internet-Explorer eingebunden werden und sollen die Privatsphäre-Einstellungen im Vergleich zum Vorgänger IE 8 deutlich verbessern.

Darüber hinaus werden die Darstellungen von Grafiken, Videos und Texten nicht mehr nur vom Prozessor
umgesetzt, sondern auch von der Grafikkarte beschleunigt. Durch die
Unterstützung neuer Webstandards wie HTML5 können Videos und Audio-Clips jetzt einfacher in Webseiten integriert werden, ohne dass die Nutzer zusätzliche Plug-ins benötigen. Auch die Java-Script Engine „Chakra“ wurde im Vergleich Beta-Version verbessert. Im vergrößerten Anzeigenbereich des IE9 werden laut Microsoft die Inhalte in den Mittelpunkt gestellt. Im Browserfenster befinden sich in Zukunft nur noch Elemente, die entweder vom Nutzer am häufigsten verwendet werden oder für die jeweilige Anwendung gerade von Bedeutung sind. Der Zurück-Button wurde größer und auffälliger gestaltet und die Adressleiste
und das Suchfeld in einer neuen Eingabeleiste kombiniert. Einzelne Websites können darüber hinaus aus dem Browser herausgezogen werden um mehrere Seiten gleichzeitig darstellen zu können. Mit Windows Aero Snap können die Websites auf dem Bildschirm positioniert werden.



Internet Explorer 9 – Release Candidate steht seit Kurzem zum Download bereit
3,96 (79,2%) 25 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>