: 14. Februar 2011,

MacBook Air: Sandy Bridge-Prozessorupgrade im Juni denkbar

MacBook AirGerade einmal 6 Monate ist die aktuellste MacBook Air-Generation alt, nun steht möglicherweise bereits in Kürze das nächste Update ins Haus: Es wäre denkbar, dass Apple von Core 2 Duo auf Intels Sandy Bridge-Architektur umschwenken wird.

Laut Cnet wird Apple beim MacBook Air auf die Sandy Bridge-Architektur setzen, genau wie dies voraussichtlich beim kommenden MacBook Pro der Fall sein wird. Ob Apple den Schritt wagt, hängt unter anderem davon ab, ob Intel die Probleme der Sandy Bridge-Reihe in den Griff bekommt. Offen ist außerdem, ob Sandy Bridge OpenCL unterstützt, ein Framework, mit dem der Grafikprozessor direkt angesprochen werden kann. Sollte dies nicht der Fall sein, muss Apple auf die nächste Generation der Prozessoren warten, Ivy Bridge, die in der zweiten Jahreshälfte erscheinen soll.



MacBook Air: Sandy Bridge-Prozessorupgrade im Juni denkbar
4 (80%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

WhatsApp rollt neuen Status-Tab für Alle aus WhatsApp hat seinen neuen Status-Tab ausgerollt. Er ist sehr medial und erinnert an Snapchat. WhatsApp startete gestern auch in Deutschland mit dem...
In Cupertino eröffnet der Apple Park Apple eröffnet den neuen Apple Campus offiziell im April. Der Komplex wird dann Apple Park genannt und auch dem früheren Applechef und Firmengründer S...
Apple sichert sich Domain icloud.net Apples Onlinedienste sind aktuell unter icloud.com zu erreichen. Nun sicherte sich Cupertino auch noch eine weitere Domain für einen vergleichsweise m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  brian (14. Februar 2011)

    wie wärs mal mit amd’s fusion…und einer preissenkung…lol, muss gerade selber lachen..


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>