News & Rumors: 18. Februar 2011,

Whited00r: iOS 4.2-Features auf 3.1.3-Geräten iPhone Classic und 3G

Für ältere iPhones bringt Apple irgendwann keine neuen iOS/iPhoneOS-Versionen heraus, so dass Nutzer eines iPhone 2G/Classic beispielsweise seit langer Zeit quasi auf der Version 3.1.3 festsitzen. Das Whited00r-Projekt arbeitet seit letztem Sommer an einer Lösung dieses Problems: mit Custom Firmware-Bundles, die auf 3.1.3 basieren, aber zahlreiche Features von iOS 4.x implementieren, können auch auf älteren iPhones zahlreiche Verbesserungen der aktuellsten iOS-Versionen eingespielt werden.

Diese Woche erschienen die 4.2-Versionen für eine Reihe älterer iDevices, versprochen wird nach der Installation des Custom-ISPW typische Features der 4.x-Versionen bei gleicher oder gar besserer Leistung und Geschwindigkeit. Voraussetzung: Jailbreak und Aufspielen des ISPW-Pakets via Pwnagetool (auf 3.1.3-Devices, auf 4.x-Devices). Ein Vergleich der Leistungen einer Whited00r 4.2 und einem „echten“ iOS 4.2.1 ist in einem Video-Preview der nun verfügbaren Whited00r-Version zu betrachten.

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=lzvpKQ-Pc2c]

Für iPhone 2G, 3G, iPod touch 1G und 2G stehen ISPW-Files in „v4.2“ bereit – was nicht immer bedeutet, dass tatsächlich ein iOS 4.2 installiert wird. Für iPhone 2G und IPT 1G werden Features von iOS 4.2 auf einer 3.1.3-Version nachgebildet werden, soweit das möglich ist. iPhone 3G und iPod touch 2G können wahlweise mit einer iOS4- oder einer iPhoneOS 3.1.3-basierten whited00r-Version ausgestattet werden. Für „leistungsärmere“ Geräte stehen auch Full- bzw. Lite-Versionen zur Verfügung, die Lite-Versionen verzichten auf Ressourcenfresser wie Multitasking.

Haken: man muss jailbreaken (was auf den alten iPhones glücklicherweise praktisch kein Problem ist) , die rechtliche Frage ist weiterhin bei whited00r zumindest unklar: dass Apple die Verteilung der modifizierten ISPW-Files zulässt, ist überraschend.



Whited00r: iOS 4.2-Features auf 3.1.3-Geräten iPhone Classic und 3G
3,67 (73,33%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>