News & Rumors: 19. Februar 2011,

PlayerGuard – Auf Games-Anbieter spezialisierte Finanz- und Marketingplattform mit neuen Funktionen

Mithilfe des neuen integrierten Kundenanfrage-Systems können Games-Anbieter via PlayerGuard Anfragen von Kunden über diverse Kommunikationskanäle annehmen und automatisch personalisiert bearbeiten. Das teilte der Hersteller ei^2 nun in einer Pressemeldung mit.

Um die verschiedenen Vertriebsaktivitäten von Games-Anbietern zusammenzufassen und zentral verwalten zu können, ist die Finanz- und Marketing-Plattform PlayerGuard ab sofort mit einerm integrierten Kundenanfrage-Management-System ausgestattet. Nicht nur die Abwicklung der Finanzen und die Debitorenbuchhaltung können somit automatisiert, sondern auch Marketingaktivitäten zentral via Analyse- und Reporting-Funktionen gesteuert werden.

Alle Vertriebsbereiche von Spiele-Anbietern sollen mit PlayerGuard abgedeckt werden – von der Auftragserfassung bis zur Erhebung relevanter Spiele-Daten und Spieler-Daten. Via Data Warehouse können diese Daten anschließend für gezielte Marketingaktionen ausgewertet und evaluiert werden. Die Entwickler der Finanz- und Marketing-Plattform PlayerGuard versprechen, nahezu jedes Geschäftsmodell abbilden und Transaktionen aus verschiedenen Distributionskanälen (Mobil, PC, u.ä.) berabeiten zu können. Via Kundenanfrage-Response-Management-System bietet PlayerGuard Games-Anbietern die Möglichkeit, Anfragen über verschiedene Distributionskanäle (E-Mail, Brief, Telefon, Web-Formular,…) anzunehmen und zu bearbeiten. Die Rückantwort kann – falls gewünscht – auch über andere Kommunikationswege erfolgen. Mithilfe einer zentralen Datenbank können Finanz-,
Marketing- und CRM-Elemente verbunden und zentral verwaltet werden.

Zu den neuen Funktionalitäten im Bereich der Debitorenbuchhaltung zählen u. a. die Automatisierung des Mahnwesens und der Zahlungsprozesse sowie die Möglichkeit, mehrere Konten pro Kunde in realen und digitalen Währungen zu verwalten. Um den Kundensupport verbessern zu können, ist es ferner möglich, alle relevanten Daten zur Spielnutzung zentral abzuspeichern, um diese für die Optimierung der Website-Usability sowie des Online-Angebots des Game-Anbieters nutzen zu können. Auch für das zielgerichtete Marketing ist dies von großer Wichtigkeit. Ebenfalls im Bereich der Kunden- und Community-Betreuung sollte auf bedarfsgerechte Anpassung des Angebots geachtet werden. Ein Data Warehouse mit allen relevanten Daten zu Kunden und Geschäftsvorgänge soll hierbei die Grundlage bieten.



PlayerGuard – Auf Games-Anbieter spezialisierte Finanz- und Marketingplattform mit neuen Funktionen
3,9 (78,1%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>