News & Rumors: 21. Februar 2011,

Gelocktes iPhone für Medvedev, Zahlen aus dem weltweiten App-Markt & Updates: Notizen vom 21.2

NotizenGelocktes iPhone für Medvedev
Kleine Schmonzette am Rande: Steve Jobs soll dem Präsidenten der Präsident der Russischen Föderation, Dmitry Medvedev, ein AT&T gelocktes iPhone geschenkt haben. Dies twitterte Arkady Dvorkovich, seines Zeichen Medvedevs persönlicher Assistent. Medvedev war im vergangenen Jahr zu Gast in Cupertino. Ein schönes Geschenk, was der russische Präsident so natürlich nicht nutzen kann. [via 9to5mac]

Werbung

Zahlen aus dem weltweiten App-Markt
Neue Zahlen für den weltweiten App-Markt: Laut iSuppli kam Apple im vergangenen Jahr auf einen Umsatz von $1,782 Milliarden. Apple soll damit einen Marktanteil bei den mobilen Apps von über 80% einnehmen. Die BlackBerry App World erzielt dagegen „nur“ einen Umsatz von $165 Millionen, und kommt damit auf einen Marktanteil von 7,7%. Unter „ferner liefen“ folgen Nokia Ovi Store (4,9%) und Google Android Market (4,7 Prozent). Fazit von iSuppli: Mindestens bis zum Jahre 2014 kann kein Mitbewerber Apple die Dominanz streitig machen, obwohl RIM, Nokia und Google 2010 deutlich an Apples Marktanteil abknabberten. [via ZDNet]

[singlepic id=11649 w=435]

MUPromo heute offline?
Normalerweise präsentieren wir euch jeden Tag das Angebot von MacUpdate* – doch heute morgen war noch kein Angebot online, die Seite meldet nur diverse Fehlermeldungen.

Software-Updates
Fehlerbehebungen für Produktivitätstool Vitamin-R 1.50, für den iTunes Video Importer 2.519 und für den Timer Minutes 1.0.2. Prismo 2.0, das Trackingtool für Verkäufe im App Store, versteht sich ab sofort auch auf den Mac App Store. Neue Features für Air Display 1.2.2, mit dem man in Verbindung mit der iOS-App Air Display* sein iPad oder iPhone als zweites Display am Rechner nutzen kann.

*Affiliate

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 6 Kommentar(e) bisher

  •  It´s me (21. Februar 2011)

    „Gelocktes iPhone für Medvedev“ nun hällt der auch schon Staatschef´s zum Narren ^^

  •  Tice (21. Februar 2011)

    Haha, hatte gerade ein ‚gelocktes iPhone‘ vor Augen (mit Dauerwelle und allem). : D ‚Geloggtes‘ war doch sicher gemeint, stimmts. Tja, die Schwierigkeiten mit eingedeutschten Wörtern … ; )

  •  Wince (21. Februar 2011)

    Glaub ich nicht da gelockt ja von lock bzw simlock kommt und nicht von log wie zb Login. Erst nachdenken dann kritisieren!

  •  JFK23 (21. Februar 2011)

    steve sieht ja nicht gerade berauschend aus…. (siehe quellefoto)

  •  Tice (21. Februar 2011)

    @ Wince: Heißt es nicht auch einloggen und Login?

  •  Tice (21. Februar 2011)

    Stimmt, entspreen heißt ja unlocking. Klingt trotzdem komisch ein englisches Wort einzudeutschen wenn es ein deutsches Wort gibt das genause geschrieben wird. Warum nicht ‚entsprerrtes iPhone’?


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung