News & Rumors: 21. Februar 2011,

iControlpad – Controller für iPhone und Smartphones endlich erhältlich

Mit dem iControlpad können jetzt auch viele iPhone– und Smartphone-Games mit einem Controller gespielt werden, statt nur via Touchscreen. Nach 2 Jahren Entwicklungszeit hat sich nicht nur am Design des Pads einiges verändert.

Vor zwei Jahren wurden erste Pläne zur Entwicklung eines iControlpads für das iPhone bekannt, um ein noch authentischeres Gaming-Erlebnis auf dem iPhone zu ermöglichen. Mittlerweile ist das Projekt zu einem Produkt für Smartphones generell mutiert. Die ersten Rohexemplare des Pads waren nur für’s iPhone gedacht; sie sind jedoch beim Spielen durch Tester gnadenlos durchgefallen. Die neue Version des Controlpads verfügt über zwei austauschbare Seitenteile, die es für fast alle Smartphones kompatibel machen. Zwei Analog-Sticks, ein digitales Steuerkreuz und sechs Feuerknöpfe sind ebenfalls mit dabei. Das iControlpad verfügt über einen eigenen Akku, und einen USB-Anschluss, sodass das Smartphone während des Spielens aufgeladen werden kann. Durch seine stabile Verarbeitung soll eine lange Lebensdauer des Pads gewährleistet werden.

Weitere Infos zum iControlpad und zur Bestellung des Devices, von dem zunächst nur 3.000 Einheiten gefertigt wurden, unter: http://icontrolpad.com. Die Software, die iControlpad unterstützt ist derzeit noch rar gesät, zudem muss man derzeit ein Smartphone besitzen, das gejailbreakt ist, weil bis auf eine Reihe von Emulatoren und Homebrew-Software ansonsten keine Apps das iControlpad supporten.



iControlpad – Controller für iPhone und Smartphones endlich erhältlich
3,73 (74,55%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>