MACNOTES

Veröffentlicht am  21.02.11, 16:02 Uhr von  Alexander Trust

Starfront: Collision für iPhone und iPod touch veröffentlicht

Starfront: CollisionGameloft gewährt Spielern erste, kostenfreie Einblicke in sein neues Echtzeit-Strategiespiel Starfront Collision für iPhone und iPod touch. Eine Version für das iPad ist für den März dieses Jahres geplant.

Dem neuen Freemium-Modell, das eigentlich keines ist, wird weiter Rechnung getragen. Gameloft veröffentlichte vor kurzem auch den StarCraft-Klon Starfront: Collision (Affiliate) als Gratis-App, in der man einige Minuten anspielen kann und später via In-App-Kauf die Vollversion zum Preis von 5,49 Euro erwirbt.

Bei Starfront: Collision handelt es sich um ein Echtzeit-Strategiespiel. Im Game dreht sich alles um den Planeten Sinistral und die seltenen Xenodium-Kristalle, die er beheimatet. Neben der menschlichen Bergbaugesellschaft Consortium hat es auch das Alien-Volk der Myriaden auf das Xenodium abgesehen, und die Wächter des Robotervolkes greifen ebenfalls in die Schlacht um das wertvolle Gut mit ein. Der Spieler hat die Wahl, auf welche Seite er sich im Spiel schlagen möchte – jede der drei Gruppen verfügt über eigene Fähigkeiten und Taktiken. Mithilfe des Touchscreens lassen sich die 20 Missionen im Singleplayer bestreiten. Im Mehrspieler-Modus können bis zu vier Spieler lokal und online miteinander in die Schlacht ziehen.
[nggallery id=2679]
Gameloft setzt nach wie vor auf sein proprietäres Gameloft LIVE und verzichtet auf Apples Game Center. Die Einbindung in Dungeon Keeper 2 war also offenbar nur eine Ausnahme und nicht die Regel. Zudem verzichtet Gameloft aktuell auf die Abwärtskompatibilität. Nur neuere Geräte mit genügend Rechenleistung werden unterstützt. Ein iPod touch 3G mit “nur” 8GB Speicher gehört nicht mehr dazu.
 

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Intro sagte am 23. Februar 2011:

    ich habe mir das spiel mal geladen und leider kommt auf dem iphone der spielspaß nicht so wirklich auf.das display ist einfach zu klein.somit bleibt wohl nur die hoffnung,dass das spiel irgendwann für das ipad angeboten wird.

    Antworten 
  •  at sagte am 23. Februar 2011:

    @Intro: Ich find auch, dass das iPad noch besser für Strategie-Titel geeignet ist, wegen der besseren Übersicht.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de