News & Rumors: 23. Februar 2011,

Parallels-CEO Serguei Beloussov geht, Birger Steen kommt

ParallelsPersonalwechsel bei Parallels: Unternehmensgrüner Serguei Beloussov gibt seinen Chefposten ab, sein Nachfolger wird Birger Steen, der bereits seit 6 Monaten Präsident gewesen ist. Beloussov ist ab sofort als Vorstandschef tätig.

Birger Steen soll unter anderem das bereits bestehende Unternehmenswachtum beschleunigen und weitere Partnerschaften aufbauen. Steen war bis September 2010 noch bei Microsoft angestellt, seit seinem Wechsel zu Parallels war er für die Bereiche Sales, Marketing, Produktmanagement, Kundensupport und Services verantwortlich. Unter anderem überwachte er den Launch von Parallels 6 für Mac, sowie des Parallels Plesk Panel 10.

[singlepic id=11673 w=435]

Steen soll auf Basis seiner globalen Erfahrung das Wachstum von Parallels beschleunigen. Aktuell erreicht Parallels einen Umsatz von 100 Millionen US-Dollar.



Parallels-CEO Serguei Beloussov geht, Birger Steen kommt
4 (80%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>