MACNOTES

Veröffentlicht am  24.02.11, 10:01 Uhr von  rj

Thunderbolt: Intel-Port als neuer Apple- und Industriestandard?

ThunderboltBei den gestern aufgetauchten Bildern der neuen Macbook Pro-Portleiste fiel insbesondere der unter der Bezeichnung “Thunderbolt” und mit applespezifischem Icon-Design versehene Light Peak-Anschluss auf. Nun deutet sich an, dass die Intel-Entwicklung heute auch von der Chipschmiede selbst als neuer Display- und Highspeed-IO-Ports vorgestellt werden wird.

Auf den gestern erschienenen Bildern der neuen MBPs sieht der neue Anschluss wie der bekannte Mini Display Port aus, nun deutet sich an, dass die Pläne Apples und insbesondere Intels mit Thunderbolt aka Light Peak weit über eine neue Displayschnittstelle hinausgehen. Ein ähnlich großer Wurf wie die Abschaffung zahlreicher Legacy-Ports durch USB könnte Thunderbolt werden, sollte Intel massiv den neuen Portstandard pushen.

Der könnte im Port-Dickicht kräftig aufräumen – denn USB 2.0 ist trotz der offensichtlichen Präsenz in den neuen Macbook Pros längst nicht mehr State of the Art und sollte in absehbarer Zeit von den 3.0-Standards abgelöst werden. Möglicherweise wird der schnellere USB-Standard aber schon vor Markteinführung von der neuen Universalschnittstelle abgelöst. Neben Highspeed-IO bietet Thunderbolt auch den Anschluss von Monitoren, womit Intel eine neue “Universallösung” in Sachen Peripherieanschluss geschaffen hätte.

Diese soll möglicherweise bereits heute vorgestellt werden: Intel soll direkt vor dem Apple-Event einen eigenen Event ausrichten, in dem Light Peak auch für Einsatzgebiete jenseits der Apple-Geräte vorgestellt werden soll.

Mit Thunderbolt ausgestattete Notebooks der Apple-Konkurrenz dürften dann nicht lange auf sich warten lassen: aus Fernost wird vermeldet, dass Intel beim Fixen der Sandy Bridge-Chipsatzprobleme vor dem eigenen Zeitplan liegt und die Notebookproduktion bereits auf Hochtouren läuft.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de