News & Rumors: 28. Februar 2011,

Motorola Xoom: Tablet ab Ende April exklusiv bei der Telekom verfügbar

Motorola XoomVoraussichtlich ab Ende April wird die Telekom das Motorola Xoom, einen der wenigen ernstzunehmenden iPad-Konkurrenten, exklusiv zum Preis von 699,95€ anbieten. Der exklusive Vertrieb soll insgesamt 90 Tage Bestand haben, danach dürfte das Tablet auch bei weiteren Providern verfügbar werden.

“Wir freuen uns, unseren Kunden drei Monate lang exklusiv den Tablet-PC in der UMTS-Variante in Deutschland anbieten zu können”, so Niek Jan van Damme, Sprecher von Telekom Deutschland. Das Motorola Xoom wird der erste Tablet-PC sein, der standardmäßig mit Android 3.0 Honeycomb angeboten wird, dem ersten speziell für Tablet-Rechner optimierten Android-OS. Das Xoom ist mit einem 10.1″-Display mit einer Auflösung von 1280×800 Pixeln, 1GHz Dual-Core-Prozessor, HSPA-Funktionalität, 5-Megapixel-Kamera mit Doppel-LED-Blitz auf der Rückseite sowie einer 2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite ausgestattet. Zudem verfügt das Tablet über einen microSD-Slot sowie eine Micro-USB-Schnittstelle.

Werbung

[singlepic id=11753 w=0]

Zu möglichen Kombinationen mit Tarifen äußert sich die Telekom nicht, angesichts eines nicht subventionierten US-Preises von $799 ist davon auszugehen, dass es sich bei den von der Telekom angegeben Preisen um den Endverkaufspreis ohne Vertrag handelt. Ob und inwiefern die Telekom die WiFi-Variante anbieten wird, ist ebenfalls offen – denkbar wäre der Verkauf in Kombination mit HotSpot-Flat.

Das Motorola Xoom neben dem kommenden Samsung Galaxy Tab 10.1 eines der wenigen Tablet-Devices, das Chancen hat, Apples iPad Konkurrenz zu machen, vor allem hinsichtlich der Leistungsmerkmale. Es ist daher spannend, mit welchen Leistungsmerkmalen Apple das iPad 2 ausstatten wird.

[via Telekom-Pressemeldung]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  isch (28. Februar 2011)

    …nicht SUBVENTIONIERTen US-Preises…


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung