: 28. Februar 2011,

Rockstar und die Fake-Internetadressen

EMI bietet Musik ohne DRM im iTunes Store an

Die Fans warten schon voller Erwartungen auf Grand Theft Auto 5 – bis zum Release wird aber noch eine ganze Menge Zeit vergehen. Jetzt macht allerdings ein anderes Gerücht um GTA 5 die Runde – Publisher Rockstar soll sich fünf neue Internet-Domains für das Spiel gesichert haben. Möglicherweise deuten diese Domains also schon in bester GTA-Manier auf den Titel des kommenden Ablegers hin – so ganz neu wäre das nicht.

Dass GTA 5 kommen wird, ist so sicher wie das Amen in der Kirche – diesen Umsatz würde sich Rockstar nicht entgehen lassen. Offiziell hat Rockstar allerdings nie dergleichen verlautbaren lassen – eine offizielle Bestätigung steht nach wie vor aus. Doch die Insider sind sich nicht nur sicher, sondern auch die Indizien mit den Domains sprechen eigentlich eine deutliche Sprache! Denn diese Taktik hat Rockstar bereits des öfteren abgehalten – auch in den vorherigen Teilen der Reihe gab es immer wieder Fake-Domains in den GTA-Spielen zu entdecken, die real existierende Personen oder Marken parodierten. So auch die neuesten Internetadressen (LifeInvader.com, StopPayingYourMortgage.net, HammersteinFaust.com, SixFigureTemps.com, CashForDeadDreams.com), deshalb haben die Insider auch diese Vermutungen, dass Rockstar Games an einem neuen GTA werkelt und auf den bewährten Humor setzt. Die GTA-Fans würden sich über den fünften Teil sicherlich freuen!



Rockstar und die Fake-Internetadressen
4 (80%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>