: 1. März 2011,

Gesund und lecker kochen HD für iPad veröffentlicht

Gesund und lecker kochen HDUbisoft hat mit Gesund & lecker kochen HD eine interaktive Koch-App im App Store für iPad im Portfolio.

Streng genommen wurde die App schon einige Zeit früher veröffentlicht, von Ubisoft aber noch nicht ausgiebig beworben. Nun hat man sich offenbar für ein Business-Modell entschieden (Freemium + In-App-Kauf) und die App noch einmal aktualisiert.

Die App Gesund und lecker kochen HD (Affiliate) vereint grundsätzlich über 200 Rezepte, die gemeinsam mit einem Ernährungswissenschaftler zusammengestellt wurden. In der kostenlosen Fassung sind allerdings nur 12 Rezepte frei zugänglich. Die übrigen Rezepte kann man via In-App-Kauf freischalten.
[nggallery id=2704] Die App verrät Tipps und Tricks für eine gesunde Ernährung; mithilfe der Sprachausgabe wird den Nutzern die Zubereitung der Gerichte Schritt für Schritt nähergebracht.

Gesund und lecker kochen HD für iPad veröffentlicht
3,91 (78,18%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Redmi Pro kaufen: Zehnkerner in gewohnter X... Xiaomi hat Smartphones für alle Fälle in ihrer Produktpalette. Das Redmi Pro zum Beispiel hat ein fantastisches Verhältnis aus Preis und Leistung, wob...
Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>