News & Rumors: 1. März 2011,

ESL Pro Series: Summer Season 2011 wird auf der diesjährigen CeBIT starten

FIFA 11
FIFA 11 - Screenshot

Mit einem Intel Friday Night Game wird auf der diesjährigen CeBIT 2011 der Beginn der ESL Pro Series Summer Season eingeläutet – in den Disziplinen Counter-Strike 1.6, Counter-Strike: Source, StarCraft 2, TrackMania Nations Forever, FIFA 11. In der anstehenden Saison wird zudem ein neuer Wettkampf-Modus eingeführt und das Online-Game League of Legends als Disziplin eingeführt.

Ein „Intel Friday Night“-Event auf der diesjährigen CeBIT 2011 in Hannover bildet den Start der ESL Pro Series Summer Season. Die besten eSportler Deutschlands kämpfen in der 18. Bundesliga-Saison der Computerspiele um den Meistertitel und insgesamt 112.000 Euro Preisgeld, und zwar mit einem neuen Wettkampf-Modus. Neben den Disziplinen Counter-Strike 1.6, Counter-Strike: Source, Starcraft 2, TrackMania Nations Forever und FIFA 11 wird diese Saison auch erstmals League of Legends gespielt.

Neuer Wettkampf-Modus

Der neue Wettkampf-Modus gestaltet sich wie folgt: eSportler müssen zunächst in der Gruppenphase um wichtige Punkte kämpfen, bevor sich die Tabellenführer für die Playoffs qualifizieren; über Viertel- und Halbfinale können sich die besten Spieler direkt für das Finale qualifizieren. Die Gruppendritten und -vierten müssen versuchen, über die Playdowns den Klassenerhalt in der ESL Pro Series zu sichern.

Auf der IT- und Kommunikationsmesse CeBIT 2011 wird das Team Bavarian Heaven gegen das Team von n!faculty in der Disziplin FIFA 11 antreten. StarCraft 2 bestreiten Dario „TLO“ Wünsch gegen Dennis „HasuObs“ Schneider. Die „Counter-Strike: Source“-Partie zwischen Team gamed.de und Team Thermaltake bildet den Abschluss des ersten IFNG-Events der 18. Saison. Nach Hannover gehen die Intel Friday Night Games am 29. April 2011 in Berlin in die zweite Runde.



ESL Pro Series: Summer Season 2011 wird auf der diesjährigen CeBIT starten
4,27 (85,45%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>