MACNOTES

Veröffentlicht am  3.03.11, 10:12 Uhr von  rj

iTunes 10.2 erschienen, unterstützt ab sofort iOS 4.3

iTunesiTunes steht seit gestern in der neuen Version 10.2 zur Verfügung und bringt bereits jetzt die Unterstützung für das am 11.3. erscheinende iOS 4.3 mit. Neben dem Sync der iDevices mit der neuen iOS-Version wird iTunes 10.2 auch eine verbesserte Freigabe der Mediathek auf die iDevices unterstützen. Entwarnung inzwischen: die 10.2 ist sicher für jailbreaker.

[singlepic id=11837 w=225 float=left] Hier vor Ort sind wir aktuell unsicher, ob die längst überfällige Möglichkeit neu ist, die Zähler auch von den externen Geräten aktualisieren zu lassen, die auf die Mediathek zugreifen. Nachdem nun für alle iDevices die Freigabe der iTunes-Mediathek ermöglicht wurde, ist diese Option sicherlich sinnvoll.

Wie immer die Jailbreaker-Info: iTunes 10.2 ist problemlos nutzbar und ermöglicht nach wie vor den Sync von Geräten mit Jailbreak oder jailbreak/Unlock, weiter ist auch das Einspielen modifizierter ISPWs beispielsweise von Pwnagetool via Alt-Wiederherstellen wie immer möglich.

Nebenbei: in der Version für Windows wurden eine ganze Reihe von Security-Fixen eingespielt, insbesondere den Usern auf dem Microsoft-OS ist daher der Software-Upgrade dringend empfohlen. Via Mac OS X wird iTunes 10.2 über die Softwareaktualisierung angeboten.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  @Svener sagte am 3. März 2011:

    RT @Macnotes: iTunes 10.2 erschienen, unterstützt ab sofort iOS 4.3 http://macnot.es/58431

    Antworten 
  •  XPert sagte am 3. März 2011:

    Bei 10.1.2 gibt es diese Funktion noch nicht. Zumindest nicht an dieser Stelle. Gerade geguckt.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de