News & Rumors: 7. März 2011,

1992: DMG-T3 – … oder auch Adventure Island von Hudson Soft für Game Boy

Im Jahr 1992 fand das Jump and Run Adventure Island von Hudson Soft den Weg nach Europa. Die Anfänge der Reihe reichen schon in die 1980er Jahre zurück.

Genau genommen 1986 wurde Adventure Island als NES-Titel zum ersten Mal in Japan vertrieben. Der Game-Boy-Version erster Teil wurde 1991 veröffentlicht, aber erst im Februar 92 auch in Europa. Inhaltlich und optisch lehnt sich dieser Teil aber an Adventure Island II auf dem NES an.

Der Spieler schlüpft in die Rolle von Mister Higgins und muss Prinzessin Leilani retten. Die wurde von einem fiesen Professor entführt und der Rettungsauftrag stört den beschaulichen Alltag des Anti-Helden.

Spieler, die beim Anblick von Adventure Island ein Déjà-vu erleben, müssen nicht gleich annehmen, dass Etwas nicht stimmt. Vielmehr hat Hudson den Titel Wonder Boy, der zuerst auf Arcade-Spielautomaten veröffentlicht wurde, mehr oder minder komplett neu als Adventure Island auf Handhelds und Heimkonsolen angeboten. Während allerdings bei Wonder Boy die achte Stage ein Bonus-Level gewesen ist, muss man sie in Adventure Island nicht extra suchen.

Adventure Island Game Boy - DMG-T3

Bei eBay wird die Game-Boy-Cartdrige heutzutage als „Klassiker“ angeboten – doch wer sich unser Video-Review ansieht, der sollte sich zwei Mal überlegen, ob das Spiel die Investition lohnt. In viereinhalb Minuten fühlen wir dem Plattformer auf den Zahn.



1992: DMG-T3 – … oder auch Adventure Island von Hudson Soft für Game Boy
4,3 (86,09%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>