News & Rumors: 7. März 2011,

PS3 Jailbreak – Hacker DarkHacker veröffentlicht CPU Exploit der PlayStation 3

Sony geht aktuell gegen diverse Hacker vor, die sich an der PlayStation 3 zu schaffen machen oder gemacht haben. Die Person, die sich hinter dem Spitznamen DarkHacker verbirgt, bewirbt sich aktuell darum, ebenfalls auf die Liste von Sonys Anwälten zu gelangen, weil er einen CPU Exploit veröffentlicht hat.

Grundsätzlich, so heißt es bei PSGroove (engl.) habe DarkHacker den CPU-Exploit nicht selbst entdeckt, sondern ihn lediglich jetzt veröffentlicht. Er spielte offenbar schon eine Weile mit dem Gedanken. Die Hintergründe in dieser Angelegenheit sind allerdings relativ technisch und diese Informationen seien nur von erfahrenen Entwicklern überhaupt nachvollziehbar.

Es geht letztlich darum, eine Ebene in der Kommunikation zwischen dem Prozessor und der Software zu erreichen, die es erlaubt, die Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen und beispielsweise dann auf das GameOS zugreifen zu können. Für Laien (wie uns) reicht es zu wissen, dass man mit diesem Exploit diesem Ziel einen Schritt näher kommen kann. Um mit dem Exploit etwa anfangen zu können, benötigt es offenbar auch Informationen aus einem internem Service-PDF von Sony, das aber ebenfalls im Netz kursiert.

DarkHacker schreibt zum Text seiner Veröffentlichung ebenfalls dabei, dass ihm bewusst ist, dass er durch die Veröffentlichung wohl oder übel von Sony belangt werden wird. Es sei ihm aber egal, und er würde bis zur letzten Minute kämpfen.



PS3 Jailbreak – Hacker DarkHacker veröffentlicht CPU Exploit der PlayStation 3
4,09 (81,82%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>