News & Rumors: 8. März 2011,

Opera startet eigenen Mobile App Store für Android, Blackberry, Symbian et al.

opera 10 iconKeine Überraschung, dass iOS selbstredend fehlt – Opera macht ansonsten mit seinem neu gestarteten Mobile Store vieles richtig. Mit ordentlicher Auswahl ging der Opera Mini Store online, angeboten werden Apps für Android, Symbian, Blackberry, Windows Mobile, Palm und Java. Apple soll aber zumindest in Linkform bzw. Browser-Preview folgen. Bei den Paymentoptionen ist man noch recht skandinavisch: Handyrechnung und Kreditkarte stehen zur Auswahl.

[singlepic id=11856 w=225 float=left] Die vertretenen Plattformen decken ab, was im Mobilsektor apptechnisch ausgerüstet werden kann, nur fehlt der App Store komplett. Dabei soll es jedoch nicht bleiben, sondern zumindest ein Browserpreview der iOS-Apps mit Kauflinks in den App Store könnte irgendwann folgen. Der Appia-Store ist optimiert für den Mobile Opera – der Mobilbrowser ist aktuell auf über 100 Millionen Geräten weltweit installiert. Genutzt werden kann der Opera Store indes auch mit beliebigen anderen Browsern.
[singlepic id=11855 w=200 float=left] [singlepic id=11854 w=200 float=right]  
Mit dem Launch des Appia-Store wurde auch ein Developer-Portal gestartet, welches den App-Entwicklern den Release ihrer Programme via Opera Mini-Store erlaubt. Betrieben wird die Plattform in Kooperation mit Appia.

Opera ist mit dem Opera-Browser sowohl im Mac App Store vertreten wie auch auf der iOS-Plattform.



Opera startet eigenen Mobile App Store für Android, Blackberry, Symbian et al.
3,91 (78,18%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>