MACNOTES

Veröffentlicht am  10.03.11, 16:20 Uhr von  kg

iOS 4.3 und das Camera Connection Kit: Probleme mit Keyboards und Kartenlesern bleiben

Camera Connection KitEs wäre ja auch zu schön gewesen: Auch mit iOS 4.3 lassen sich manche Geräte nicht korrekt mit dem iPad verbinden. Das Problem ist bereits in iOS 4.2 enthalten gewesen, teils funktionieren USB-Keyboards, Kartenleser und Kameras nicht.

Zu Beginn konnte man das iPad Camera Connection Kit für alle wenig stromfressenden Geräte nutzen, die maximal 100mA Stromstärke benötigen. Dazu gehören viele Kameras, Kartenleser, USB-Headsets aber auch externe Keyboards. Mit iOS 4.2 senkte Apple dann die Grenze, ab der das iPad vermeldet, dass das Zubehör zu viel Strom verbraucht, auf 20mA.

Ein erster Test zeigte, dass die Nutzbarkeit unter iOS 4.3 nach wie vor eingeschränkt ist: Keines der vorhandenen Keyboards (u.A. auch das klassische Apple Wired Keyboard) und kein Kartenleser konnten mit dem iPad genutzt werden, letzteres ist besonders ärgerlich für den iPad-Einsatz unterwegs, wenn man keine Kamera mit SD-Karte bzw. kein passendes Kabel zur Hand hat. Warum genau Apple die Funktionalität eingeschränkt hat, ist nach wie vor offen – nicht nur wir hatten gehofft, dass das aktuellste Update die Probleme beheben wird.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  @IDETV sagte am 10. März 2011:

    iOS 4.3 und das Camera Connection Kit: Probleme mit Keyboards und Kartenlesern bleiben: http://macnot.es/58841

    Antworten 
  •  lars sagte am 12. März 2011:

    wie ist das eigentlich mit SD karten? funktionieren die ALLE? ich habe leider keine ahnung, wie viel strom die brauchen und finde auch im internet nichts dazu -.-

    Antworten 
  •  @Endogu sagte am 24. Mai 2011:

    iOS 4.3 und das Camera Connection Kit: Probleme mit Keyboards und Kartenlesern bleiben: http://macnot.es/58841

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de