MACNOTES

Veröffentlicht am  10.03.11, 22:52 Uhr von  

Steve Jobs unter den 110 reichsten Menschen der Welt

Steve JobsIn den vergangenen Tagen sorgte die Veröffentlichung der aktuellen Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt für einiges Aufsehen in den Medien. Der Mexikaner Carlos Slim ist weiter vor Bill Gates die unangefochtene Nummer Eins. Auch Steve Jobs gehört mittlerweile zu den reichsten der Reichen.

His Steveness wird hier auf dem 110. Platz geführt, den er sich mit dem indischen Telekommunikationsunternehmer Sunil Mittal teilen muss. Sein Vermögen: Etwa 8,3 Milliarden US-Dollar. Im vergangenen Jahr hatte Steve mit 5,5 Mrd. US$ noch auf Platz 137 gelegen. Auf der US-only-Liste findet sich der Apple-Gründer und Teilhaber von Pixar gar auf Platz 34. Von den Summen, die der mexikanische Multimagnat Slim, Microsoft-Gründer Gates & Co. zu ihr Vermögen nennen können (74Mrd. bzw. 56Mrd. US$) ist er zwar weit enfernt, für den Normalbürger sind diese Summen aber kaum fassbar.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg konnte in einem einzigen Jahr sein Vermögen mehr als verdoppeln und ist mit Abstand der jüngste Milliardär im Ranking. Sein Vermögen beträgt 13,5 Mrd. US$ und er ist der einzige unter den Top 100, der unter 30 Jahren alt ist. So oder so ist Facebook die reinste Geldmaschine: Allein sieben Personen in der Forbes-Liste verdanken ihren Reichtum dem großen social network.

Steve Jobs, der es sich trotz einer Auszeit vom täglichen Geschäft nicht hat nehmen lassen, in der vergangenen Woche selbst das iPad 2 vorzustellen, hat sich außerdem den äußerst respektablen 17. Platz auf der ebenfalls von Forbes veröffentlichten Liste der einflussreichsten Menschen der Welt erobert. Die wird von keinem geringeren als dem chinesischen Staatspräsidenten Hu Jintao vor US-Präsident Obama angeführt. Bundeskanzlerin Merkel landet hier beispielsweise auf dem sechsten Rang – nur 11 Plätze davor.

Die Liste der einflussreichsten Menschen ist natürlich ein theoretisches Konstrukt. Die Platzierung errechnet sich aus vier verschiedenen Messdaten, die Forbes verhältnismäßig subjektiv kombiniert. Viel kaufen können sich die Milliardäre von ihrer Platzierung auf der Liste der reichsten Menschen auch nicht, aber dafür gibt es ja Geld.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de