News & Rumors: 11. März 2011,

Goodgame Fashion – Kostenloses Modedesigner-Browsergame mit bereits mehr als 35.000 Spielern

Mit Goodgame Fashion haben die Goodgame Studios ein kostenloses Designer-Browsergame herausgebracht. Mehr als 35.000 User haben sich seit Mitte Februar bereits für das Spiel registriert.

Im kostenlosen Browsergame Goodgame Fashion schlüpft der Spieler in die Rolle eines Modedesigners mit eigener Kollektion und eigener Luxusboutique – in einem virtuellen Shop können maßgeschneiderte Kleidung, Accessoires und Schmuck darüber hinaus verkauft werden. Nachdem man seinen Designer nach eigenen Vorstellungen individualisiert hat, kann man sich laut Goodgame Studios der Gestaltung seines Ladens hingeben – 10.000 Fashiondollar Startkapital stehen zur Verfügung. Je erfolgreicher man Kleidung designt und verkauft, desto mehr Umsatz kann der Modeschöpfer erzielen. Mit steigendem Erfolg können weitere Fashiondollar und Erfahrungspunkte gesammelt und diese in noch mehr Modelle und passende
Accessoires sowie eine neue Boutiqueeinrichtung investiert werden.

Darüber hinaus müssen im Fashion-Game Goodgame Fashion auch viele weitere administrative Aufgaben bewältigt werden; so müssen bspw. Schaufensterpuppen neu eingekleidet und Mitarbeiter für den Laden gefunden werden. Im Koop-Modus müssen mehrere Designer gemeinsam in einer vorgegebenen Zeit eine bestimmte Anzahl Kleidungsstücke kreieren – Spieler können dafür direkt mit anderen kommunizieren, deren Shops besuchen und über eine
Rangliste die eigenen Fortschritte mit denen anderer Designer vergleichen.

Seit der Veröffentlichung des Modedesign-Games haben sich bereits mehr als 35.000 interessierte Spieler für Goodgame Fashion registriert.



Goodgame Fashion – Kostenloses Modedesigner-Browsergame mit bereits mehr als 35.000 Spielern
4,06 (81,18%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>