News & Rumors: 11. März 2011,

League of Legends: Neuer Koop-gegen-Ki-Modus gestartet

League of Legends
League of Legends - Logo

Riot Games hat heute über den neuen Koop-gegen-Ki-Modus in League of Legends informiert. Auf diese Weise sollen Neulinge und erfahrene Beschwörer die Möglichkeit bekommen, ihre Fähigkeiten gegen Computergegner zu trainieren. Ein Video gibt es ebenfalls.

Riot Games hat einen neuen Koop-gegen-KI-Modus in ihr Online-Game League of Legends (LOL) integriert. Es gibt nun eine Reihe weiterer intelligenterer Bots, denen sich Beschwörer stellen müssen. Die KI dieser Computergegner wurde von Grundauf neu entwickelt und soll selbst erfahrenen Beschwörern die Möglichkeit einer Herausforderung bieten. Man kann seine Fähigkeiten gegen die Champions Renektion, Ashe, Miss furtune, Soraka, Cho’gath und viele weitere auf die Probe stellen. Das Prozedere kann in zwei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen absolviert werden.

Travis George, Gameplay-Producer bei Riot Games erklärt, warum nicht mehr nur Neueinsteiger eine Option im Kampf gegen die Bots finden:

„Ursprünglich boten die Bots in League of Legends eine einfache Herausforderung für Neueinsteiger, die sich erst mit dem Spiel vertraut machen wollten, die neuen, komplett überholten KI-Gegner jedoch eröffnen Spielern, die weiter an ihren Fertigkeiten feilen wollen, ein völlig neues Niveau des Wettbewerbs. Der neue Koop-gegen-KI-Modus ermöglicht es Spielern, gegen Gegner zu kämpfen, die sich nicht so ohne Weiteres bezwingen lassen, was ihnen hilft, ihre Teamstrategien zu verbessern und sich an neuen Champions zu erproben – und all das, während sie Erfahrung und Einflusspunkte sammeln.“
Travis George

Darüber hinaus gibt es ein Video zu sehen, in dem sich einige der Mitarbeiter von Riot Games selbst im neuen Kampf gegen die Bots in LOL ausprobiert haben.



League of Legends: Neuer Koop-gegen-Ki-Modus gestartet
4 (80%) 9 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>