MACNOTES

Veröffentlicht am  14.03.11, 15:01 Uhr von  kg

iPad 2: Fleckige Displays und durchscheinende Hintergrundbeleuchtung

iPad 2Das iPad 2 wird in Deutschland ab dem 25. März verfügbar sein, in den USA zeigen sich jetzt schon erste Probleme: Die Displays haben offenbar einige Schwachstellen, meist bilden rund um den Homebutton helle Flecken auf dem Panel.

Vom iPhone 4 sind gelbliche Verfärbungen ebenfalls bekannt gewesen, die meist wenige Tage nach dem Kauf verschwanden. Nun trifft es das iPad 2: So sind sowohl Farbveränderungen sowie die zu stark durchscheinende Hintergrundbeleuchtung ein Problem. Oft sind diese Fehler rund um den Homebutton zu finden und fallen vor allem bei dunklen Bildschirminhalten auf.

Das Problem scheint weit verbreitet zu sein, sowohl in Apples eigenen Foren als auch bei den Kollegen von Macrumors diskutierten Nutzer bereits darüber. Es ist noch unklar, ob es sich, genau wie seinerzeit beim iPhone 4, um noch nicht komplett verdunstete Bindemittel aus dem Herstellungsprozess handelt – sollte dies der Fall sein, sollten die Flecken nach einigen Tagen von selbst wieder verschwinden.

[singlepic id=11948 w=350]

[via CultOfMac]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  @superglide sagte am 14. März 2011:

    RT @Macnotes: iPad 2: Fleckige Displays und durchscheinende Hintergrundbeleuchtung http://macnot.es/59087

    Antworten 
  •  Obstliebhaber sagte am 14. März 2011:

    ich glaub, jetzt bestelle ich erst recht online wenn’s soweit ist, denn dann hab ich ohnehin 14 tägiges Rückgaberecht, aber mehr als ein defektes iPad2 würde ich auch nicht hinnehmen. Ich meine, es kann ja bei einer Massenfertigung immer mal einige wenige Fehler geben, aber sorry, dafür gibt’s oder zumindestens sollte es eine Endkontrolle geben wie das in der Autofertigung bekannte 0 Fehler Tor.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de