Tipps & Tutorials: 14. März 2011,

iPad-Gestensteuerung: In iOS 4.3 enthalten und freischaltbar – so geht’s

iPadIn der ersten Beta-Version von iOS 4.3 waren globale Gesten für das iPad implementiert, die auf Wunsch aktiviert werden konnten. Sie fielen ab Beta 2 dem Rotstift zum Opfer – wurde jedenfalls angenommen. Doch für Mac-User gibt es einen Weg, diese Funktionalität wieder freizuschalten.

Als iOS 4.3 erschien, waren viele Anwender etwas enttäuscht, dass die Gestensteuerung, die den Home-Button weitestgehend überflüssig macht, nicht enthalten ist. Dabei ist das an sich gar keine Neuerung gewesen, denn dies war bereits ab iOS 4.3 Beta 2 so.

Werbung

Zumindest aber für Mac-User gibt es gute Nachrichten. Für nur 3,99 Euro könnt ihr diese Funktionalität wieder freischalten. Alles, was ihr dafür braucht, ist Xcode 4 (Affiliate), einen Mac, ein USB-Kabel und natürlich das iPad, auf dem iOS 4.3 läuft. Wer ohnehin Entwickler ist und Xcode von Apples Developer-Webseite bezieht, braucht natürlich nicht den App Store zu bemühen.
Update: Wie Tobi in den Kommentaren anmerkt, funktioniert gleichsfalls eine vorhandene Xcode 3-Installation für diesen Zweck.

Um an die Touch-Gesten zu kommen, schließt das iPad an den Mac an und startet Xcode. Bei uns ist der Dialog zum Öffnen eines vorhandenen Projekts gleich wieder verschwunden und ist dem „Organizer – Devices“ gewichen. Wenn nur ein iOS-Gerät angeschlossen ist, springt der Fokus gleich zu selbigem.

[singlepic id=11940 w=420 float=left]
 
Interessant ist hier der Knopf „Use for Development“. Er schaltet den Debug-Modus ein. Wenn ihr darauf klickt, zeigt euch Xcode zunächst einen Ladebalken und fragt später nach einer Apple-ID, die euch als Entwickler legitimiert. Mit Klick auf „Cancel“ war Xcode jedoch auch schon zufrieden.

[singlepic id=11939 w=420 float=left]
 
Und das war es schon fast. Zur Bestätigung lässt euch Xcode jetzt z. B. in die Logs eures iPads hineinsehen, euch eine beliebige Firmware aufspielen und zeigt die Crash-Log-Statistik. Also könnt ihr jetzt auf eurem iPad in die Einstellungen gehen, zu Allgemein und dort die „Multitasking-Bedienung“ aktivieren. Welche Geste für welchen Zweck zum Einsatz kommt, steht darunter aufgelistet.

[singlepic id=11938 w=420 float=left]
 
Wir wünschen viel Spaß bei der Nachahmung und fragen alle, die die Multitouch-Gesten auf diese Weise freigeschaltet haben: Was haltet ihr davon? Ist diese Steuerung ein würdiger Ersatz für den Home-Button? Oder hat Apple die Option zu recht ab Beta 2 entfernt?

Zuletzt kommentiert



 6 Kommentar(e) bisher

  •  Der Steve (14. März 2011)

    Boar will das mit meinem iphone haben^^

  •  stk (14. März 2011)

    Habe das mal nachgetragen mit Xcode 3 :)

  •  Frodoo (15. März 2011)

    Nach der Anleitung schnell gemacht ;)
    Unverständlich, warum die Gesten dem Rotstift zum Opfer gefallen sind. Praktisch sind sie allemal.

  •  Frodoo (14. Oktober 2011)

    Nach dem iOS5-Update funktionieren die Gesten auf dem iPad1 leider nicht mehr. Gibt es dafür auch einen Trick um sie wieder zu bekommen?

  •  Frodoo (22. Oktober 2011)

    Falls es noch einer sucht und eine Variante für iOS 5 braucht:
    http://www.frodoo.com/2011/10/multitasking-bedienung-fuer-das-ipad-1/

  •  Alfthe1st (29. Oktober 2011)

    Gestensteuerung bezahlen? Was für ein Hohn. Ich weiß schon warum ich meinen MAC und mein IPhone 4 abgeschafft habe und auf Linux umgestiegen bin. Meine Frau ärgert sich über IOS 5 auf ihrem Ipad. Nur Probleme mit dem Ding.
    Nie wieder Apple!

    Greetz
    Alex


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>