: 16. März 2011,

iPad 2: Apple ändert sein Lagerprinzip und rationiert Geräte

iPad 2Apple rationiert das iPad 2: Im Zuge des Verkaufs des Tablets hat man das Bestandsmanagement angepasst. So sollen neue Lieferung erst am Folgetag in den Verkauf gegeben werden, um den Kaufprozess sowohl für die Kunden als auch für die Angestellten so einfach wie möglich zu machen.

So sollen bereits am Montag angekommene Lieferungen erst am Dienstag in den Verkauf gegangen sein. Damit soll unter anderem den Spezialisten in den Lagern die Chance gegeben werden, sich besser auf neue Auslieferungen vorzubereiten. Ein Ziel der Veränderungen: Probleme mit dem storeigenenen Reservierungssystem, wie sie im vergangenen Jahr bei iPad 1 und iPhone 4 zu beobachten waren, sollen vermieden werden. Damals sind Reservierungen teilweise komplett verschwunden. Ebenso sollen Optimierungen am Onlinebestellsystem vorgenommen worden sein. Demnach soll es nun nicht mehr so einfach möglich sein, anhand fortlaufender Bestellnummern Rückschlüsse auf verkaufte Stückzahlen zu ziehen.

Bisher lautete Apples Prinzip, die Ware so schnell wie irgendwo möglich an die Kunden abzuverkaufen, dies hat aber unter anderem zu Inventarfehlern und Probleme bei den Storenangestellten gesorgt.

Ob Apple die neuen Vorgehensweisen auch beim Verkaufsstart des iPad 2 in Deutschland anwenden wird, bleibt abzuwarten. Am 25. März soll das Tablet auch hierzulande verfügbar sein.

[via AppleInsider]
iPad 2: Apple ändert sein Lagerprinzip und rationiert Geräte
3,96 (79,13%) 23 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>