: 16. März 2011,

iPad 2: Apple ändert sein Lagerprinzip und rationiert Geräte

iPad 2Apple rationiert das iPad 2: Im Zuge des Verkaufs des Tablets hat man das Bestandsmanagement angepasst. So sollen neue Lieferung erst am Folgetag in den Verkauf gegeben werden, um den Kaufprozess sowohl für die Kunden als auch für die Angestellten so einfach wie möglich zu machen.

So sollen bereits am Montag angekommene Lieferungen erst am Dienstag in den Verkauf gegangen sein. Damit soll unter anderem den Spezialisten in den Lagern die Chance gegeben werden, sich besser auf neue Auslieferungen vorzubereiten. Ein Ziel der Veränderungen: Probleme mit dem storeigenenen Reservierungssystem, wie sie im vergangenen Jahr bei iPad 1 und iPhone 4 zu beobachten waren, sollen vermieden werden. Damals sind Reservierungen teilweise komplett verschwunden. Ebenso sollen Optimierungen am Onlinebestellsystem vorgenommen worden sein. Demnach soll es nun nicht mehr so einfach möglich sein, anhand fortlaufender Bestellnummern Rückschlüsse auf verkaufte Stückzahlen zu ziehen.

Bisher lautete Apples Prinzip, die Ware so schnell wie irgendwo möglich an die Kunden abzuverkaufen, dies hat aber unter anderem zu Inventarfehlern und Probleme bei den Storenangestellten gesorgt.

Ob Apple die neuen Vorgehensweisen auch beim Verkaufsstart des iPad 2 in Deutschland anwenden wird, bleibt abzuwarten. Am 25. März soll das Tablet auch hierzulande verfügbar sein.

[via AppleInsider]



iPad 2: Apple ändert sein Lagerprinzip und rationiert Geräte
4,33 (86,67%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple wollte Imagine Entertainment übernehmen Die Übernahme von Ron Howards Imagine Entertainment durch Apple ist vom Tisch. Wie die Financial Times berichtet, ist Apple aber im Gespräch mit weite...
Apple weiterhin meist bewundertste Firma der Welt Apple wird noch immer am meisten bewundert. Das ergab die neueste Erhebung des Wirtschaftsmagazins Fortune. Apple hält die Krone schon recht lange. ...
Apple Campus 2.0 soll Touristen aus aller Welt anl... Der neue Apple Campus 2.0 ist noch nicht mal fertig, doch Apple preist das Bauwerk bereits als Touristenattraktion an. Der Eröffnungstermin steht nach...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>