MACNOTES

Veröffentlicht am  16.03.11, 20:31 Uhr von  

Test: Tamrac Evolution Messenger 4 Fototasche

TamracBei vielen Fotografen gehören MacBook oder iPad bereits zur Standardausrüstung. Mit der Evolution Messenger 4 hat Tamrac eine Tasche auf den Markt gebracht, die nicht nur als Fototasche verwendet werden kann, sondern auch als Messengerbag mit Notebookfach. Wir haben die Tasche genauer unter die Lupe genommen.
 

Evolution Messenger 4

Die Umhängetasche von Tamrac sieht im geschlossenen Zustand nicht aus wie eine Fototasche, da sie relativ schmal ist. Dank gepolsterter Rückseite und Trageriemens lässt sie sich bequem längere Zeit tragen. Das Polster des Trageriemens ist gummiert, damit er nicht auf der Schulter hin- und herrutscht. Gerade bei längeren Fototouren und hohem Gewicht sollte sich dies als sehr angenehm erweisen.
An der linken und rechten Seite des Messenger 4 befinden sich noch zwei kleine Taschen, die sich ideal für einen Knirps oder eine 0,5l-Flasche eignen. Im Deckel findet sich ein weiteres Fach, welches allerdings nicht gepolstert ist, und Stauraum für die Kleinigkeiten des Alltags bietet.
[singlepic id=11961 w=200 float=left] [singlepic id=11960 w=200 float=right]  
 

Notebookfach

Das Notebookfach im Inneren nimmt maximal ein MacBook Pro 15-Zoll-Modell auf. Damit das Gerät nicht aus dem vorgesehenen Fach fallen kann, befindet sich daran ein Klettverschluss. Wer ein MacBook Air oder iPad sein Eigen nennt, benötigt das Notebookfach nicht unbedingt. Auf der Rückseite befindet sich außen ein gut gepolstertes Fach, das für sehr dünne Geräte bestens geeignet ist. Gerade beim iPad dürfte es von Interesse sein, da man das Gerät dadurch sehr schnell entnehmen kann.
 
[singlepic id=11959 w=200 float=left] [singlepic id=11957 w=200 float=right]  

Fotoequipment

Wie bereits erwähnt, lässt sich das Fach für das Fotoequipment komplett herausnehmen, wodurch der Messengerbag als gewöhnliche Tasche benutzt werden kann. Das Fotofach bietet die bekannten herausnehmbaren Innenteile, um es an die eigene Ausrüstung anzupassen. Neben einer DSLR mit Objektiv passen noch 2 bis 3 weitere Objektive und ein Blitz hinein. Es ist gepolstert und bietet ausreichend Schutz für das teure Equipment.
Damit man schnell an seine Kamera kommt, ist im Deckel der Tasche ein Reißverschluss integriert, der direkt Zugriff auf die DSLR bietet, wenn man diese in der Mitte des Fotofachs positioniert.
Um die unzähligen Kleinigkeiten, die oft zur Fotoausrüstung gehören, unterzubringen, gibt es an der Vorderseite ein weiteres Fach, mit einer Vielzahl an kleinen Verstauoptionen. Dort finden Speicherkarten, Akkus, usw. ihren Platz. Das Fach ist ebenfalls mit einem Reißverschluss gesichert, der spritzwassergeschützt zu sein scheint.
 

Fazit

[singlepic id=11958 w=200 float=right] Der Evolution Messenger 4 überzeugt. Die Verarbeitungsqualität ist hoch und die Anordnung der Fächer durchdacht. Leider besitzt das herausnehmbare Fotofach keinen Deckel. Sollte es umkippen, kann der Inhalt leicht herausfallen. Hier hätte bereits ein dünner Deckel mit Klettverschluss das Equipment gesichert, wenn dies nicht in der eigentlichen Tasche ist.
Wer eine kleinere Tasche mit iPad-Fach sucht, den dürfte der Kata 3N-1 Slingshot-Fotorucksack interessieren, den wir im Dezember getestet haben.


4,5/5Testurteil: 4,5/5 Macs
Bezeichnung: Evolution Messenger 4 (Affiliate)
Hersteller: Tamrac
Preis: ca. 85,00€

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de