MACNOTES

Veröffentlicht am  17.03.11, 16:30 Uhr von  

Steve Jobs bietet Angestellten in Japan Hilfe an

AppleNach den Naturkatastrophen in Japan hat Steve Jobs eine E-Mail an alle Angestellten geschickt, in der seinen dortigen Mitarbeitern sein Mitgefühl ausdrückt und Hilfe anbietet.

In der kurz gefassten E-Mail, die unter anderem MacRumors zugespielt wurde, drückt Jobs seit Beileid denjenigen aus, die die Erdbeben und den Tsunami vor Ort miterlebt haben, sowie deren Angehörige und Landsleute.

Des Weiteren bietet er Hilfe für alle Eventualitäten an: Wer Zeit oder Ressourcen braucht, um sich um die Familie zu sorgen oder sie zu besuchen, soll sich an die Personalabteilung wenden. Das gleiche gilt, wenn sich herausstellt, dass Güter jeder Art benötigt werden. Unterschrieben ist die Mail mit Steve Jobs und dem gesamten Führungsteam.

To Our Team in Japan,

We have all been following the unfolding disaster in Japan. Our hearts go out to you and your families, as well as all of your countrymen who have been touched by this tragedy.

If you need time or resources to visit or care for your families, please see HR and we will help you. If you are aware of any supplies that are needed, please also tell HR and we will do what we can to arrange delivery.

Again, our hearts go out to you during this unimaginable crisis.
Please stay safe.
Steve and the entire Executive Team

Apple hatte schon seit dem Wochenende die Möglichkeit zum Spenden im iTunes-Store bereit gestellt, die seit Dienstag auch mit einem deutschen Account möglich ist. Bereits während des Bebens haben die örtlichen Apple Stores getan, was sie können, um den unmittelbar betroffenen zu helfen, im konkreten Fall mit Internet und Unterkunft.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 5 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de