MACNOTES

Veröffentlicht am  19.03.11, 15:10 Uhr von  

Erste Verschiebung des iPad-Erscheinungstermins wird offiziell (Tschechien) (Update)

iPadDie anstehenden Produktionsschwierigkeiten beim iPad 2, die durch das Erdbeben und den Tsunami bei einigen Zulieferern in Japan auftreten, waren gestern bereits bekannt geworden. Nun hat Apple den Auslieferungstermin für Tschechien um einen Monat verschoben.

Auf der offiziellen tschechischen Apple-Homepage scheint dem Besucher nun die Ankündigung entgegen, dass er einen Monat länger als geplant auf das neue Tablet aus Cupertino warten muss. Als Erscheinungstermin angegeben wird dort nämlich aktuelle der 25. April (Dubna). Da Apple sich wie üblich auf die Ankündigung beschränkt und keine Gründe für die Verschiebung nennt, bleibt es zunächst der Spekulation überlassen, ob die Auswirkungen der Katastrophe in Japan und die Verschiebung in direktem Zusammenhang stehen oder ob andere Gründe, wie rechtliche Hürden, dafür verantwortlich sind.

Ursprünglich jedenfalls hatte Steve Jobs bei der iPad 2-Präsentation zu Beginn des Monats die tschechische Republik – wie auch Deutschland – in der Liste der Länder angeführt, in denen das Gerät ab dem 25. März zu haben sein wird. Sollte dieser Fall in den kommenden Tagen der einzige bleiben, können die potenziellen Käufer in den anderen Ländern (Australien, Österreich, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Island, Italien, Irland, Kanada, Luxemburg, Mexiko, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal, Spanien, Schweden, Schweiz und Ungarn) aufatmen, denn schließlich ist heute schon der 19. März. Aktuell zeigen die Homepages aller betroffenen Länder noch den ursprünglichen Termin (25.3.) an, so dass ein Zusammenhang mit den Lieferengpässen mit der Situation in Japan unwahrscheinlich ist.

Der Erscheinungstermin für das iPad 2 in Japan war von Apple bereits am Dienstag aus Rücksichtnahme auf die aktuelle Bewältigung des Desasters auf unbestimmte Zeit verschoben worden.

Update 21.3. 14.47 Uhr: Wie es scheint, handelte es sich bei der Angabe um einen Schreibfehler. Mittlerweile zeigt die tschechische iPad-Homepage nicht mehr “dubna”, sondern “března” an, also März. Danke an HB für den Hinweis!

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 15 Kommentar(e) bisher

  •  @Bono01Live sagte am 19. März 2011:

    RT @Macnotes: Erste Verschiebung des iPad-Erscheinungstermins wird offiziell (Tschechien) http://macnot.es/59351

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 19. März 2011:

    RT @Macnotes: Erste Verschiebung des iPad-Erscheinungstermins wird offiziell (Tschechien) http://macnot.es/59351

    Antworten 
  •  @paulschmuck sagte am 19. März 2011:

    Lalalalala…. :::: RT @Macnotes: Erste Verschiebung des iPad-Erscheinungstermins wird offiziell (Tschechien) http://macnot.es/59351

    Antworten 
  •  @ApfelAktuell sagte am 19. März 2011:

    RT @Macnotes: Erste Verschiebung des iPad-Erscheinungstermins wird offiziell (Tschechien) http://macnot.es/59351

    Antworten 
  •  Lord of Apple sagte am 19. März 2011:

    hab heute mit meinem premium-reseller (auf den ich mich seit jahren 100pro bezüglich ihrer angaben und lieferungen verlassen kann) gesprochen:

    Zitat: “Wir haben mit Apple gesprochen und folgende Bestätigung bekommen: wir bekommen nächste Woche Mittwoch unsere Lieferung und die wird dann auf unsere Filialen umverteilt. Allerdings wird die Lieferung leider sehr gering ausfallen!!! Die 4 Apple-Stores (davon Frankfurt und München am meisten) bekommen den Grossteil der Deutschland-Lieferung. INSGESAMT sollen laut Apple zum (gesamten apple+Partner) Verkaufsstart in Deutschland nur ca. 5.000 Geräte zur Verfügung stehen.”

    Fazit: es wird kommen, aber nur sehr sehr begrenzt in der Anzahl! :-(

    Antworten 
  •  Maceasy sagte am 19. März 2011:

    Warum war mir das von Anfang klar dass das iPad zum Verkaufsstart nur begrenzt zur Verfügung steht? :)

    Antworten 
  •  Alex sagte am 20. März 2011:

    Was ist schlimmer: Ein Erdbeben, ein Tsunami und ein Atom-GAU
    – oder –
    ein paar Wochen Warten auf das SCH**** iPad ???

    Denkt mal drüber nach!
    Es gibt auch noch was anderes als das letzte Gadget!

    Antworten 
  •  mz sagte am 20. März 2011:

    Ich denke, die Frage muss sich hier niemand stellen, Alex.

    Antworten 
  •  Lord of Apple sagte am 20. März 2011:

    Japan hat und wird auch NIEMAND vergessen und ALLE sind mit ihren Gedanken bei der japanischen Bevölkerung, die so Leid ertragen mussten und immer noch müssen! DAS steht ausser Frage und die gesamte Welt ist betroffen.

    Aber jeder muss auch für sich damit lernen umzugehen und sucht sich auch eine gewisse Ablenkung im Alltag, im Job und in der Freizeit ohne gleich als unsensibler Eisklotz zu gelten.

    Und auch was da jetzt schon wieder in Lybien passiert sollte auch nicht außer acht gelassen werden, denn das ist/wird ein Krieg!

    Wichtig ist aber auch, dass man Lehren aus dem Geschehenen zieht, aber auch, dass (obwohls teilw. auch schwerfallen mag) eine gewisse Normalität wieder einkehrt, damit nicht sämtliche Wirtschaftszweige einbrechen und darunter noch mehr Menschen leiden. Das denken sogar auch die Japaner selbst (vor denen ich pers. den Hut ziehe, denn es gibt nicht viele Menschen/Länder, die so beeindruckend nervenstark mit so einer Tragödie umgehen). Davon können wir uns alle eine Scheibe von abschneiden und sollten ihnen helfen. Ich hab bereits gespendet und schliesse sie täglich in meine Gedanken und Gebete mit ein.

    Nun aber genug von Politik an dieser Stelle, denn dafür gibt’s andere Diskussionsorte und -plattformen die da angebrachter sind als diese Macnotesseite.

    Antworten 
  •  Marco sagte am 20. März 2011:

    Die einzig Bekloppten die es nicht verstehen werden, sind warscheinlich wieder die gierigen Aktionäre und Anleger… Geht mir am Ar… vorbei. Erstmal sind die Menschen in japan dran, das iPad kann warten.

    Antworten 
  •  @EarlyAppDopters sagte am 20. März 2011:

    RT @Macnotes Erste Verschiebung des iPad-Erscheinungstermins wird offiziell (Tschechien) http://macnot.es/59351

    Antworten 
  •  Romi sagte am 20. März 2011:

    nur 5000? das wäre arg wenig, wenn man bedenkt dass in USA mehr als ne halbe Million am ersten Tag übern Tisch gegangen sind. Glaub ich nich.

    Antworten 
  •  Lord of Apple sagte am 20. März 2011:

    hab ich auch gedacht und finds arg wenig, aber so wurde es nunmal gesagt! wer eins will sollte auf nummer sicher gehen und sich vor nem store in seiner nähe rechtzeitig platzieren! wird doch bestimmt lustig. wie ich bereits sagte, mit mehreren leuten treffen und party vorm store (wir nehmen ein paar kühltaschen mit bier etc. mit, und einer will evtl. noch nen kleinen grill und würstchen mitbringen-lol). Klappstühle nicht vergessen und schon vergeht die zeit wie im flug und am ende gibt’s als belohnung nen iPad 2, wird klasse :-)

    Antworten 
  •  HB sagte am 21. März 2011:

    ………..ist wiederrufen wurden , war ein schreibfehler

    Antworten 
  •  Lord of Apple sagte am 21. März 2011:

    so viel Aufregung wegen NIX im Netz lol
    Zumal Tschechien, bei allem Respekt, eh keins der Hauptabsatzländer ist, war das doch eh egal.

    Deutschland bekommt auf alle Fälle seine Lieferung und das ist das was zählt :-) Weiß man schon zuverlässig ab wieviel Uhr hierzulande der Verkauf in den Shops startet? In den USA war’s ja 17uhr Ortszeit, daher frage ich.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de