News & Rumors: 21. März 2011,

Apple Store Grand Central Station New York: Pläne über Bord geworfen?

AppleApple hat sich offenbar gegen einen Store an der Grand Central Station in New York entschieden. Die Gespräche sollen zudem stets vorläufig gewesen und niemals final abgeschlossen worden sein.

Die Informationen über den nun doch nicht in die Grand Central Station kommenden Apple Store stammen von einer Quelle aus dem Umfeld von MTA Real Estate, dem Immobilienunternehmen, dass die Vermietung der Grand Central-Ladenlokale in der Hand hat. Die ohnehin eher lose gestalteten Gespräche sollen nun zu einem Ende gekommen sein – mit negativem Ausgang für Apple.

Werbung

Es war bereits zu Beginn klar, dass Apples Pläne sich nur unter idealen Bedingungen umsetzen lassen würden. MTA Real Estate hatte strikte Vorgaben bezüglich der Mieter, Apple hatte große Pläne, was die Größe des Stores angeht – knapp 1500 Quadratmeter waren angedacht. Bisher wurde vermutet, dass der Store an der Grand Central Station im Herbst eröffnet wird.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung