News & Rumors: 21. März 2011,

iOS 4.3: Update bereits kommende Woche denkbar

iOS 4.3 könnte in Kürze ein Update bekommen: iOS 4.3.1 soll innerhalb der kommenden Wochen erscheinen und einige bereits bekannte Fehler beheben.

Laut Boy Genius Report sollen folgende Problemfelder behoben werden:

– sich aufhängender Speicher, der zu Datenfehlern beim Lesen von größeren Dateien auf dem USIM-Datensystem führen kann.
– Probleme mit NTLM-Authentifizierung in Apps und auf Websites
– Probleme mit dem Springboard und Apps von Drittherstellern, die das Gyroskop des iPad 2 nicht erkennen

Zudem werden noch zwei Bereiche behoben, bei denen Jailbreaker aufhorchen sollten:

– eine iPad 2-Jailbreak-Schwachstelle wird geschlossen
iPhone 3GS und iPad 1 erhalten ein Baseband-Update

Denkbar ist auch, dass die seit dem iOS 4.3-Update stark gesunkene Akkulaufzeit der iOS-Gerät wieder optimiert wird. Derzeit wird die neue Nitro-Engine in Safari als mögliche Fehlerquelle angesehen.

Sollte es tatsächlich eine neue Version des iOS 4.3 geben, dürfte diese in den kommenden Tagen als Testversion an die Entwickler gehen.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>