News & Rumors: 23. März 2011,

App Scanner: Private iOS-API-Aufrufe finden, bevor die App abgelehnt wird

App ScannerApp Scanner richtet sich an iOS-Entwickler, die sich gern Ärger mit Apple sparen möchten. Es überprüft die eigene App, ob sich ein Private-API-Aufruf eingeschlichen hat, der Grund für eine Ablehnung sein kann.

Entwickler von iOS-Apps kennen möglicherweise das Problem, dass Apps abgelehnt werden, weil sie Private-API-Aufrufe beinhalten – also Aufrufe, die nicht im SDK dokumentiert sind. Um die Gefahr eines solchen Ablehnungsgrunds im Vorfeld auszuschließen, hilft das Programm App Scanner für Mac OS X. Es prüft eine App auf Herz und Nieren und gibt an, ob zumindest aus technischer Sicht Hoffnung auf eine Freigabe besteht.

Der Hersteller wirbt mit folgenden Schlüsselfunktionen:

  • Einfachheit durch Drag&Drop
  • Durchsuchen von über 24.000 Methoden-Signaturen
  • Kann Mach-O-Binärdateien durchsuchen
  • Kommt mit Beispiel-iOS-App
  • Zeigt Klassen, die private API-Aufrufe beinhalten
  • Stellt sicher, dass Open Source Code frei von privater API ist
  • Feedback von Benutzern reduziert falsche Alarme
  • Häufige Updates, um mit iOS-Releases Schritt zu halten

Das Programm ist kostenfrei auf der Webseite des Herstellers erhältlich. Wer möchte, kann etwas spenden. Es ist in englischer Sprache gehalten und im Download gut einen Megabyte groß.



App Scanner: Private iOS-API-Aufrufe finden, bevor die App abgelehnt wird
3,9 (78,1%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>