News & Rumors: 23. März 2011,

Torchlight – MMO der Action-RPGs wird wohl als Free-to-play-Modell angeboten

Der Chef von Runic Games, Max Schafer, hat gegenüber Charge Shot bestätigt, dass das angekündigte Torchlight MMO nach dem Free-to-Play-Business-Modell betrieben werden soll. Man wolle nicht als Konkurrenz zu World of WarCraft antreten.

Max Schafer von Runic Games hat den Kollegen von Charge Shot (engl.) gegenüber geäußert, dass das kommende Torchlight MMO als Free-to-Play-Titel angeboten werden wird. Wenn man ein Abo-Modell eingeführt hätte, würde das Spiel als Konkurrenz von World of WarCraft gezählt werden müssen. Schafer glaubt, dass es heute kaum noch möglich sei, ein Abo-Modell einzuführen, weil die Zielgruppe derer, die monatliche Gebühren ausgeben, dies bereits bei WoW tun würden („I don’t think really anyone can do [subscriptions] anymore because pretty much everyone that does subscriptions has one for WoW.“). Zumindest formulierte er dies überspitzt. Doch sollte man einem der Väter von Diablo diese Einschätzung durchaus zutrauen können.

Ursprünglich war das Torchlight MMO bereits im Jahr 2009 angekündigt worden, doch man entschied sich, die Entwicklung hintan zu stellen, um die Ressourcen auf Torchlight II zu sammeln. Der Nachfolger des Ur-Torchlight, das kürzlich in einer Version für Xbox 360 erschien, wird diesen Sommer erwartet. Als weltweiter Verleger für das Torchlight MMO ist Perfect World ausgewählt worden.



Torchlight – MMO der Action-RPGs wird wohl als Free-to-play-Modell angeboten
3,88 (77,65%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>