News & Rumors: 24. März 2011,

PS3 Jailbreak – Anwalt von Hacker Geohot zerstreut Gerüchte wegen angeblicher Südamerika-Flucht

Gerüchten zufolge soll der PlayStation-Hacker George Hotz, der sich derzeit im Rechtsstreit mit Sony Computer Entertainment America befindet, mit Spendengeldern nach Südamerika geflohen sein und habe entgegen der Vereinbarungen seine Festplatten nicht einer dritten, neutralen Stelle zukommen lassen. Einer seiner Anwälte, Stewart Kellar, räumt nun mit diesen Gerüchten auf.

Sony Computer Entertainment America (SCEA) wirft Hacker Geohot vor, mit Spendengeldern nach Südamerika geflüchtet zu sein, um sich der Aufforderung zu entziehen, sämtliche seiner Festplatten einer dritten, neutralen Stelle zukommen zu lassen. Dies berichtet vghq.net (engl.) unter Berufung auf ein Dokument des Multimediaunternehmens. Geohots Anwalt Stewart Kellar entkräftet diese Gerüchte nun in einer E-Mail an das Internet-Portal ign (engl.) und verweist darauf, dass Sonys Forderung nach Herausgabe sämtlicher Festplatten und Devices missverständlichen seien. „The ‚integral components‘ SCEA is talking about are stock controller cards, not the hard drives themselves“, erläutert Kellar. Darüber hinaus informierte Keller IGN darüber, dass man die fehlende Hardware nun an Sony ausgeliefert habe.

Desweiteren räumt er mit den Gerüchten auf, Geohot – der mit bürgerlichem Namen George Hotz heißt – sei mit PayPal-Zuwendungen, die ihm zur Begleichung der Gerichts- und Anwaltskosten gespendet wurden, nach Südamerika geflohen. Kellar dazu: „As for any question as to whether Mr. Hotz has used donation money to take a trip to South America, that’s pretty silly. Litigating against a massive company like Sony, who is represented by
five attorneys, is very costly for a 21-year-old. The donation money
George has received is being used exclusively for his legal defense. If
there are any funds left after the lawsuit, George is planning to
donate the money to the [Electronic Frontier Foundation]“ (vgl. VG247, engl.). Hotz dürfe das Land gar nicht verlassen, da er aufgrund der Anklage vor Gericht ständig für Nachfragen zur Verfügung stehen müsse, so der Anwalt weiter. In einem Interview im Februar gab sich George Hotz selbst siegessicher, dass er den Rechtsstreit gegen Sony gewinnen könnte.



PS3 Jailbreak – Anwalt von Hacker Geohot zerstreut Gerüchte wegen angeblicher Südamerika-Flucht
3,5 (70%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>