MACNOTES

Veröffentlicht am  25.03.11, 19:20 Uhr von  

iOS 4.3.1 veröffentlicht

iOS 4Apple hat soeben iOS 4.3.1 veröffentlicht. Es steht via iTunes zum Download bereit. Damit kommt es deutlich früher als ursprünglich erwartet, ist aber wie schon vermutet ein reines Bugfix-Release.

Konkret beschreibt Apple die Änderungen mit dem Beheben sporadisch auftretender Grafikfehler beim iPod touch 4G; Lösungen für Probleme beim Aktivieren von und Verbinden mit einigen mobilen Netzwerken; Beheben des Bildschirmflimmerns bei einigen TV-Geräten unter Verwendung des Apple Digital AV Adapters sowie die Lösung eines Problems bei der Authentifizierung mit einigen Webdiensten für Unternehmen.

Das Update ist geeignet für iPhone 4 (GSM), iPhone 3GS; iPad 2 und iPad sowie iPod touch 4G und 3G.

[singlepic id=12017 w=420 float=left]
 
Eigentlich war die Aktualisierung erst für einen späteren Zeitpunkt vorgesehen, wurde nun aber doch schon heute veröffentlicht. Ob der Stromverbrauch verbessert wurde, können wir euch noch nicht sagen, empfehlen aber denjenigen, die Probleme mit dem Akku seit iOS 4.3 hatten, ihr iOS-Device wiederherzustellen. Dies hat zwar nicht ganz das 4.2-Niveau wieder hergestellt, aber die Lage erheblich verbessert.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 23 Kommentar(e) bisher

  •  @wwwler sagte am 25. März 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.1 veröffentlicht http://macnot.es/59688

    Antworten 
  •  bono01 sagte am 25. März 2011:

    Auf iPhone 4 und iPad erfolgreich und ohne Probleme eingespielt. =)

    Antworten 
  •  @Bono01Live sagte am 25. März 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.1 veröffentlicht http://macnot.es/59688

    Antworten 
  •  @TuDao sagte am 25. März 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.1 veröffentlicht http://macnot.es/59688

    Antworten 
  •  stk sagte am 25. März 2011:

    Dito auf iPad 1 (WiFi).

    Antworten 
  •  @apple_gob sagte am 25. März 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.1 veröffentlicht http://macnot.es/59688

    Antworten 
  •  KaffeeSchluerfer sagte am 25. März 2011:

    iPad keine Probleme beim Update.

    Antworten 
  •  @Anadox sagte am 25. März 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.1 veröffentlicht http://macnot.es/59688

    Antworten 
  •  Murat2324 sagte am 25. März 2011:

    Kommt dafür ein Unlock?

    MFG
    Murat

    Antworten 
  •  @howiep sagte am 25. März 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.1 veröffentlicht http://macnot.es/59688

    Antworten 
  •  Manfred sagte am 25. März 2011:

    Ist ein Baseband Update dabei damit man wieder GPS nutzen kann.

    Antworten 
  •  @ApfelAktuell sagte am 25. März 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.1 veröffentlicht http://macnot.es/59688

    Antworten 
  •  stk sagte am 25. März 2011:

    Ja, Baseband-Update sollte dabei sein, kann ich aber noch nicht (am eigenen iPhone) verifizieren.

    Antworten 
  •  @sonicsweb sagte am 26. März 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.1 veröffentlicht http://macnot.es/59688

    Antworten 
  •  @herrgromit sagte am 26. März 2011:

    RT @Macnotes: iOS 4.3.1 veröffentlicht http://macnot.es/59688

    Antworten 
  •  Robinho sagte am 26. März 2011:

    @stk: Blöde Frage – wobei es ja blöde Fragen nicht gibt, sondern nur blöde Antworten; naja eigentlich gibt es sie schon… – du schreibst immer wieder von Wiederherstellung. Wenn man die Wiederherstellung vonimmt, besteht die Gefahr, dass die ganzen Daten, wie Telefonkontakte, gespeicherte SMS-Nachrichten, Mp3s, Bilder usw weg sind oder werden nur die Systemdateien wiederhergestellt zum runderen Lauf? Danke

    Antworten 
  •  Robinho sagte am 26. März 2011:

    Edit: Für Daten wie Mp3s, Apps etc ist es ja natürlich uninteressant, wegen Synchro.. Meien eher wegen den Daten à la Fotos etc

    Antworten 
  •  stk sagte am 26. März 2011:

    @Robinho
    Beim Synchronisieren wird ja normalerweise ein Backup aller Daten (Telefon, SMS, Kontakte, Fotos, Videos usw usw usw) gemacht. Du kannst aber auch auf Nummer sicher gehen und in der iTunes-Seitenleiste einen Rechtsklick auf dein iOS-Gerät machen, “Sichern”, dann macht iTunes auf jeden Fall eine Sicherung aller Nutzerdaten.

    Wenn du dein iPhone (oder iPad) nun zurücksetzt, dann ist natürlich alles weg. Aber gleich das erste nach dem Reboot, das iTunes wissen will, ist, was du mit dem “neuen” iPhone machen willst, es als neues iPhone behandeln oder ein Backup einspielen. Spielst du ein Backup ein, werden alle Daten (Apps samt Einstellungen, SMS, Kontakte, Fotos usw) wieder aufs Gerät kopiert.

    Lediglich Musik musst du dann selbst wieder kopieren, wenn du diese manuell verwaltest.

    Damit es wieder runder läuft, ist es seltsamerweise eben *nicht* notwendig, mit einem nackten Gerät neu anzufangen, es reicht, wenn du es zurücksetzt und das Backup einspielst. Frag mich nicht warum, aber bei mir hat es was gebracht und bei einigen Kommentatoren im Stromverbrauch-Post ebenfalls…

    HTH

    Antworten 
  •  intro sagte am 26. März 2011:

    auch meinerseits keinerlei probleme mit dem update auf die aktuelle version.ipad als auch iphone funktionieren.ging recht flott diesmal.

    Antworten 
  •  Robinho sagte am 26. März 2011:

    @stk: Meinen allerbesten Dank für die ausführliche Antwort! Eben jene Kommentare diesbezüglich “bestimmen” mich dazu, es auch auf einen Versuch ankommen zu lassen. Vielleicht hilt es ja :)

    Antworten 
  •  stk sagte am 26. März 2011:

    @Manfred
    Auf meinem 3GS wurde Baseband aktualisiert, von 05.16.01 auf 05.16.02. Ob damit GPS wieder geht (bzw. ob es nicht ging), weiß ich nicht, hatte es glaub ich seit dem 4.3-Update nicht gebraucht und danach nicht geschaut.

    @Robinho
    Keine Ursache und viel Glück beim Versuch :)

    Antworten 
  •  Lord of Apple sagte am 27. März 2011:

    Auch hier gabs keinerlei Probleme bei meinem iPad 2 & iPhone 4

    Antworten 
  •  krizZz sagte am 2. April 2011:

    Ich weiß nicht wie es euch mit der 4.3.1 auf dem iPhone 4 ergeht… bei mir hab ich auf 4.3 keinen erhöhten Stromverbrauch gehabt – lustigerweise aber jetzt mit der 4.3.1

    So ein Sch***…

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de