News & Rumors: 27. März 2011,

Xcode 4.0.1 – Update behebt Installationsbug

XcodeFür Apples Entwickler-Umgebung Xcode ist ein Update erschienen, das eine Reihe von Bugs behebt. Unter den offensichtlichen Fehlerbehebungen ist unter anderem der Installer, der nun nicht mehr auf manchen Konfigurationen bei 99% stehen bleibt.

Unter den Änderungen ist zudem noch eine Verbesserung der Assistent-Editor-Logik zu finden, die nun besser funktioniert, wenn zwischen verschiedenen Dateitypen umgeschaltet wird. Des Weiteren wurde unter bestimmten Umständen keine Indizierung von Projekten vorgenommen und Platzhalter-Einstellungen im Core-Data-Modell-Editor wurden falsch behandelt. Beides gehört der Vergangenheit an, genau wie ein Bug, der den automatischen Download der iOS-Dokumentation verhinderte.

Werbung

Außerdem gab es einen Fehler in LLVM GCC 4.2 und im LLVM-Compiler 2.0 für iOS-Projekte, der nach dem Update nicht mehr auftreten sollte. Apple schließt das Changelog mit dem schwammigen Standard-Punkt ab, dass weitere Unzulänglichkeiten behoben worden und die Stabilität verbessert wurde.

Xcode ist neuerdings auch für Nicht-Entwickler über den Mac App Store für 3,99 Euro (Affiliate) zu beziehen, der Download hat eine Größe von 4,25 GB und benötigt wird mindestens Mac OS X 10.6.6. Wer sich als Entwickler registriert hat, kann Xcode aber auch ansonsten kostenfrei über die Mac Dev Center-Webseite herunterladen. Wer die Software über den App Store bezogen hat, kann ebenda das Update herunterladen.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Michael (27. März 2011)

    Nach dem der Balken in der App Store Anwendung durchlief hat sich nichts getan. Bin immer noch bei 4.0.1. Muss man das noch manuell installieren?

  •  Michael (27. März 2011)

    Ich meinte ich bin noch immer bei 4.0

  •  stk (27. März 2011)

    Du lädst im App Store nur den Installer herunter. Ist etwas blöd, ja.
    Das heißt, du musst bei Programme „Install Xcode“ manuell ausführen.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung