: 28. März 2011,

Cooties für iPhone und iPod touch veröffentlicht

CootiesDie Casual-Sparte Clickgamer von Chillingo hat das „Defense“-Game Cooties im App Store veröffentlicht. Zum kleinen Preis gibt es das Gelegenheitsspiel nun in Versionen für iPhone und iPod touch.

Entwickelt wurde Cooties (Affiliate) von Kyy Games. Viren und Bakterien müssen mit Tap- und Wischbewegungen von den gesunden Organen ferngehalten werden. „Interessante“ Infos über den menschlichen Körper runden das Spiel ab, so der Hersteller in der Pressemitteilung.

Cooties: Revenge of the Appendix kostet derzeit 79 Cent. Das Spiel bietet Game-Center- und Crystal-Support an. Man kann auf diese Weise Punktestände und Erfolge mit anderen Spielern vergleichen. Das Spiel war zuvor auch schon in einer iPad-Version (Affiliate) veröffentlicht worden, die ebenfalls Game Center unterstützt.
[nggallery id=2769]
 
Neben einer Reihe von Screenshots gibt es auch einen Trailer, der das Spielkonzept illustriert.
 



Cooties für iPhone und iPod touch veröffentlicht
4 (80%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Transgender: Apple-Statement gegen Trump-Anordnung Apple hat sich in einem neuen Statement klar gegen die neue Anordnung von US-Präsident Trump gestellt, nach der Transgender-Schüler ihre gerade erst e...
Project Isabel: Apple baut riesiges Rechenzentrum ... Apple möchte die Unabhängigkeit von Konkurrenten weiter verbessern und baut auch aus diesem Grund ein neues Rechenzentrum in Nevada. Die Kosten sollen...
Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>