: 28. März 2011,

Cooties für iPhone und iPod touch veröffentlicht

CootiesDie Casual-Sparte Clickgamer von Chillingo hat das „Defense“-Game Cooties im App Store veröffentlicht. Zum kleinen Preis gibt es das Gelegenheitsspiel nun in Versionen für iPhone und iPod touch.

Entwickelt wurde Cooties (Affiliate) von Kyy Games. Viren und Bakterien müssen mit Tap- und Wischbewegungen von den gesunden Organen ferngehalten werden. „Interessante“ Infos über den menschlichen Körper runden das Spiel ab, so der Hersteller in der Pressemitteilung.

Cooties: Revenge of the Appendix kostet derzeit 79 Cent. Das Spiel bietet Game-Center- und Crystal-Support an. Man kann auf diese Weise Punktestände und Erfolge mit anderen Spielern vergleichen. Das Spiel war zuvor auch schon in einer iPad-Version (Affiliate) veröffentlicht worden, die ebenfalls Game Center unterstützt.
[nggallery id=2769]
 
Neben einer Reihe von Screenshots gibt es auch einen Trailer, der das Spielkonzept illustriert.
 



Cooties für iPhone und iPod touch veröffentlicht
4 (80%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Neuer Status kommt nicht an: WhatsApp bringt die T... Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen. Wha...
Märkte am Mittag: Huawei und Oppo setzen Apple in ... Apple sieht sich in China einem zunehmenden Druck durch lokale Wettbewerber wie Huawei und Oppo gegenüber. Esrutschte im letzten Jahr auf Platz fünf d...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>