News & Rumors: 28. März 2011,

RIFT – Erstes großes Content-Update für das MMORPG angkündigt

In einem ersten großen Update zum Online-Rollenspiel Rift: Planes of Telara aus dem Hause Trion Worlds werden neue Invasionen, Beutezüge und eine Schlachtzug-Zone ins Spiel integriert.

Seit Anfang März ist Trion Worlds‘ Online-Rollenspiel Rift verfügbar. Ungefähr einen Monat nach dem Release, am 30. März 2011, sollen in einem ersten großen Update neue Invasionen, Beutezüge sowie eine neue Schlachtzug-Zone ins Spiel integriert werden. Als Invasionen
aus der Ebene des Todes über Telera hereinbrechen, müssen die Auserwählten eingreifen, um den Planeten zu retten. Dann wird Regulos, der Zerstörer, seine Macht demonstrieren und die Spielwelt in Rift grundlegend verändern. Alsbeth wird Heerscharen
von Leichen, Ettins und Grabschauflern gegen die Auserwählten anführen und sie in den Kampf und in Invasionen führt. Der große Kampf wird ungefähr eine Woche dauern; Spieler aller Stufen,
die gegen die Eindringlinge antreten, dürfen sich über exklusive Belohnungen freuen – u. a. ein Spektralpferd, einem speziellen Kampfgegenstand und einer „Wundersame
Wandlung“-Verkleidung, die die Auserwählten in verfaulende Untote verwandelt. Werden die Invasionen im Spiel erfolgreich zurückgewehrt, können die Auserwählten bis zum Seelenfluss reisen, einer 20 Mann-starken Schlachtfeld-Zone, am Rande
der Ebene des Todes, in der Alsbeth versucht, die
kürzlich Verschiedenen wiederzubeleben und sie in Regulos Armee aufzunehmen.

Noch bis zum 31. März können sich Spieler Früheinsteiger-Rabatte sichern.



RIFT – Erstes großes Content-Update für das MMORPG angkündigt
4,21 (84,21%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>