: 30. März 2011,

iPod: Lieferengpässe durch Akkumangel wegen Erdbeben

iPod nanoDas Erdbeben in Japan könnte Auswirkungen auf die Verfügbarkeit von iPods haben. Wie das Wall Street Journal berichtet, kann die Kureha Corp. zurzeit keine Polymere liefern, die für den Akkus der MP3-Playern gebraucht werden.

Nach Angaben des WSJ hat sich Apple bei Kureha erkundigt, wie es um die Lieferungen des Polymers für die Akkus bestellt ist. Die Firma hat einen weltweiten Marktanteil von 70% in der Produktion der Polymere. Die einzige Fabrik, die sie herstellt, ist in Iwaki, in der Nähe des Epizentrum des Erdbebens am 11. März und musste deshalb geschlossen werden.

Takao Iwasaki, der CEO der Firma, sagte am Montag in einem Interview, dass man nun stärker denn je zusehe, die Produktion ins Ausland zu verlagern. Dies sei in der Situation die einzige Chance für ein Unternehmen wie Kureha zu überleben.

Während das Fabrikgebäude selbst das Erdbeben relativ gut überstanden hat, ist Onahama Port ziemlich verwüstet worden, sodass wichtige Rohstoffe nicht mehr geliefert werden können. Laut CEO gab es schon vor der Katastrophe Pläne, die Produktion in die USA oder China zu verlagern. Diese sollen nun beschleunigt werden.



iPod: Lieferengpässe durch Akkumangel wegen Erdbeben
3,94 (78,82%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple will iPhone SE in Indien produzieren lassen Apple möchte seinen Marktanteil in Indien ausbauen und wird ab April die Produktion des iPhone SE teils auf den Subkontinent verlagern. Der Konzern er...
Apple wollte Imagine Entertainment übernehmen Die Übernahme von Ron Howards Imagine Entertainment durch Apple ist vom Tisch. Wie die Financial Times berichtet, ist Apple aber im Gespräch mit weite...
Apple weiterhin meist bewundertste Firma der Welt Apple wird noch immer am meisten bewundert. Das ergab die neueste Erhebung des Wirtschaftsmagazins Fortune. Apple hält die Krone schon recht lange. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>