News & Rumors: 30. März 2011,

TotalFinder 1.1.11 behebt Drag & Drop-Bug

TotalFinderSoeben ist ein Update für den Finder-Aufsatz TotalFinder herausgekommen. Die Änderungen an sich fallen eher gering aus, es wird aber ein Fehler behoben, der in der Praxis sehr gestört hat: Drag & Drop zwischen Tabs funktionierte nicht mehr.

Vor einer Woche erschien TotalFinder 1.1.10, der eine erste initiale Unterstützung für das kommende Mac OS X Lion mitbrachte. Dabei ging allerdings die Drag & Drop-Funktion zwischen zwei Tabs kaputt.

Die heute erschienene Version 1.1.11 behebt genau dies und korrigiert ebenso die falsche Versionsnummer, die an manchen Stellen angezeigt wurde. Des Weiteren wurde eine Übersetzung ins Weißrussische mit in das Paket gelegt.

Der Download fällt mit 3,9 MB eher mäßig aus, eine Shareware-Version gibt es beim Entwickler. Für $15 Dollar kann die Testversion von ihren Limitierungen befreit werden.



TotalFinder 1.1.11 behebt Drag & Drop-Bug
3,9 (78%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>