MACNOTES

Veröffentlicht am  31.03.11, 10:56 Uhr von  

Apple Store Dresden: Die große Eröffnung

Apple Store DresdenIn der Dresdener Altstadt gab es gleich zwei Dinge zu feiern: Einerseits wurde die Altmarkt-Galerie nach Umbau wiedereröffnet, aber andererseits ist bei der Gelegenheit gleich ein Apple Store eingezogen. Wir waren für euch live vor Ort und haben uns das Spektakel angesehen.

Für mich ging es bereits gestern auf die große Reise, was vor allem daran lag, dass der Apple Store in Dresden bereits um 8 Uhr seine Pforten öffnete. Aufgrund eher ungünstiger Zugverbindungen war die Nachtschicht unerlässlich.

Wer allerdings als erster in der Schlange am Eingang stehen wollte, draußen wohl bemerkt, musste aber deutlich früher anreisen: Die Ersten standen bereits seit gestern Nachmittag 15 Uhr vor der Altmarkt-Galerie.

[singlepic id=12107 w=200 float=left] [singlepic id=12106 w=200 float=left]
[singlepic id=12105 w=200 float=left] [singlepic id=12104 w=200 float=left]

 
Sie haben damit auf das vollkommen richtige Pferd gesetzt, denn fast alle aus den ersten Reihen haben darauf spekuliert, dass Apple anlässlich der fünften Store-Eröffnung in Deutschland einige iPads vorrätig hat. Die Verteilung erfolgte dabei genau wie beispielsweise in Oberhausen zum Launch letzten Freitag: Jeder durfte maximal zwei iPads kaufen, ansonsten galt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

[singlepic id=12103 w=200 float=left] [singlepic id=12102 w=200 float=left]
[singlepic id=12101 w=200 float=left] [singlepic id=12100 w=200 float=left]

 
Als sich schließlich die ersten Wartenden durch den Parcours aus Absperrung ihren Weg zur Reservierungskartenverteilung gebahnt hatten, wurde es ernst. Im Store sah man bereits die Mitarbeiter euphorisch der Öffnung entgegen fiebern, als es dann soweit war, war der Jubel kaum zu bremsen. Mitarbeiter begrüßten eintretende Kunden mit High-Five und verteilten die bekannten T-Shirts einer Apple-Store-Eröffnung.

Trotz Presseeinladung war es nicht vorgesehen, sich den Store vorab anzusehen. Die Security-Kräfte verhinderten den Eintritt in die Altmarkt-Galerie mit allen Mitteln und die Verantwortlichen ließen durchblicken, dass der Kundenansturm aufgrund des iPad 2-Verkaufs doch eher übersichtlich bleibt. Der Store selbst ähnelt vom Aufbau her jenem in Oberhausen: Er besteht aus nur einer Etage und bietet alle Apple-Geräte zum Anfassen und Ausprobieren. Auch in Dresden gibt es die “Nur für Kinder”-Abteilung, bei der sich die lieben Kleinen mit dem Umgang mit einem Mac vertraut machen können.

[singlepic id=12099 w=200 float=left] [singlepic id=12098 w=200 float=left]

 
Da die Presse diesmal – vom Reingelassen werden ohne anzustehen einmal abgesehen – keine besonderen Privilegien genoss, haben wir die Gunst der Stunde genutzt und uns beraten lassen. Das Ergebnis fiel durchaus beachtlich aus: Der Sachverstand beim Personal war gut ausgebildet und der letztlich empfohlene Mac passte tatsächlich auf das fiktive Anwendungsprofil, das wir uns ausdachten. Trotz der enormen Lautstärke, die aus der Stimmung resultierte und noch Stunden nach der Eröffnung anhielt, nahmen sich die Mitarbeiter viel Zeit für etwaige Fragen.

Wart ihr auch bei der Store-Eröffnung in Dresden? Wie habt ihr es erlebt? Schreibt uns in die Kommentare, welche Eindrücke ihr gesammelt habt!

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 27 Kommentar(e) bisher

  •  @realrellek sagte am 31. März 2011:

    Mittendrin, statt nur dabei – Apple Store Dresden: Die große Eröffnung: http://macnot.es/59945

    Antworten 
  •  @senadpalic sagte am 31. März 2011:

    RT @Macnotes: Apple Store Dresden: Die große Eröffnung http://macnot.es/59945

    Antworten 
  •  @Klaus53604 sagte am 31. März 2011:

    Ich weiss wohin ich während des #Kirchentages einen Abstecher mache. RT @Macnotes Apple Store Dresden: Die Eröffnung http://macnot.es/59945

    Antworten 
  •  @trendkurve sagte am 31. März 2011:

    RT @Macnotes: Apple Store Dresden: Die große Eröffnung http://macnot.es/59945

    Antworten 
  •  Christoph sagte am 31. März 2011:

    Zusammen mit der Freundin um 5 aufgestanden und um sechs an der Altmarkt-Galerie gewesen, damit standen wir ungefähr an vierzigster Stelle und bin mit zwei iPads rausmarschiert ;)

    Sehr positiv war die persönliche Begleitung durch einen der Mitarbeiter durch alle Stationen des iPad-Kaufs, wirklich gut organisiert!

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 31. März 2011:

    RT @Macnotes: Apple Store Dresden: Die große Eröffnung http://macnot.es/59945

    Antworten 
  •  @Mokabaer sagte am 31. März 2011:

    RT @Macnotes: Apple Store Dresden: Die große Eröffnung http://macnot.es/59945

    Antworten 
  •  Kai sagte am 31. März 2011:

    war auch dabei und bin sogar auf einem bild! der trottel mit dem rucksack und käppi.war genau 21.er

    Antworten 
  •  Hans Panhans sagte am 31. März 2011:

    Wenn ich diese frenetisch klatschenden “Blauen” sehe, muss ich irgendwie an Scientology & Co. denken. Schlimm, zu so etwas vergattert zu werden.

    Antworten 
  •  tom sagte am 31. März 2011:

    Total Apple verblödet, die Ossis soll lieber arbeiten

    Antworten 
  •  tom sagte am 31. März 2011:

    Total Apple verblödet, die Ossis sollen lieber arbeiten

    Antworten 
  •  blubb sagte am 31. März 2011:

    Was meinst du, wie die Altmarkt-Galerie Mitarbeiter heute rackern müssen du schlauer, fleißiger Westdeutscher.

    Das Apple Konzept ist genial und macht eine Faszination aus. Wir konnten nicht einmal aus dem Laden herausgehen, ohne einen Jubel und Rufe von den Mitarbeitern zu bekommen.

    Ein Mitarbeiter fragten wir nach der Fläche und er fragte uns aufgrund unserer DSLRs gleich nach der Presse…

    Einfach genial ist an dem Laden nur, dass man alles dort hat und ausprobieren kann, im Gegensatz zu den kleinen Abteilen im MediaMarkt/Saturn und Co. Ansonsten alles Originalpreise.

    Antworten 
  •  poirot sagte am 31. März 2011:

    looool……….. :-) nach den beiden movies denke ich ich bin im falschen!

    die mitarbeiterinnen & mitarbeiter bei applestore-openings wirken ziemlich ikealike-brainwashed :-)
    was bewegt einem sonst so euphorisch zu gröllen und zu applaudieren? es ist doch bloß ein neuer store…….
    und wir sind nur kunden und keine hollywoodstars! :-)))

    Antworten 
  •  blubb sagte am 31. März 2011:

    Denkst du, die Idee kommt von den Mitarbeitern? Das ist Apples Konzept.

    Antworten 
  •  boardflow sagte am 31. März 2011:

    Zusammen mit vier Freunden waren wir seit kurz nach 7 in der Altstadt und haben uns zusammen kurz vor 8 an die extra eingerichtete “Apple Store Warteschlange”, die mit viel Sicherheitspersonal eingedeckt war, angestellt. Nach rund einer halben Stunde waren wir innerhalb der Galerie, eine halbe Stunde später hielten wir unser T-Shirt in typischer Appleverpackung in den Händen. Die Stimmung war einfach genial. Die Moderatoren der Fernsehteams aber bereits sichtlich genervt, da sie wahrscheinlich immer nur die Antwort “apple” bekamen, als man fragte, warum man in der Altmarktgalerie sei.

    Das Personal hat auch nach 3h noch heftig für die Kunden applaudiert, der Andrang lies aber spürbar nach. Nachfragen wurden gern und ausführlich beantwortet, die Beratung war im großen und ganzen einfach stimmig.

    Die Location ist auch nicht ohne: Der Apple Store befindet sich genau am “Kreuz” zwischen der parallel zum Altmarkt verlaufenden und der parallel zur Wilsdruffer Straße verlaufenden Altmarktgalerie.

    Interessant war, dass der “alte” Teil der Altmarktgalerie zu einem großen Teil wirklich leer war und sich der Ansturm auf Gratiskaffee und Rabatte im neuen Teil beschränkte.

    Antworten 
  •  YESSS sagte am 31. März 2011:

    Ich war schon seit 22 uhr da und gehörte mit zu den ersten :)

    Antworten 
  •  apfelmann70 sagte am 31. März 2011:

    Ich bitte den rassistischen Kommentar von tom zu löschen. Ich war heute Morgen auch dabei und es war einfach genial.

    Antworten 
  •  @joe0711 sagte am 31. März 2011:

    Apple Store Dresden: Die große Eröffnung: http://macnot.es/59945

    Antworten 
  •  dschulija sagte am 31. März 2011:

    Habe den Hype um Apple noch nie verstanden und war heute morgen auch nicht deswegen bei der Eröffnung – aber jedem das Seine. Wollte eigentlich nur sagen, dass ich nicht verstehe, warum man sich für das Ipad ewigst beim AppleStore angestellt hat, wenn man bei Saturn eine Etage höher dieses ebenso zum gleichen Preis ohne Anstehen erwerben konnte?!

    Antworten 
  •  Petra sagte am 31. März 2011:

    Hallo Tom,

    erstaunlich, dass Du die Zeit gefunden hast, um diese Uhrzeit Deinen geistig unwertvollen Bericht #6 zu schreiben. Ich war seit 08.00 Uhr im Büro, habe bis 19.20 Uhr gearbeitet und schreibe Dir auf meinem Apple-Computer, dass Du irgendwie die Zeit verpasst hast! Vielleicht solltest Du es mal mit einem vernünftigen Job versuchen!
    Herzliche Grüße aus Dresden von einer waschechten “Ossi-Frau”, die keine Zeit und Lust fand, an der Eröffnungs-Zeremonie teilzunehmen und solche blöden Sprüche, wie von Dir, einfach schrecklich findet.

    PS: Ich kenne verdammt viele Leute auch im Westen, die erheblich besser drauf sind als Du ;-))

    Antworten 
  •  Joe sagte am 31. März 2011:

    Stellen sich halt gerne an.War früher ja bei euch normal ;)

    Antworten 
  •  Besserwisser sagte am 31. März 2011:

    Der Clou ist unter den Kunden waren viele aus de alten Bundesländern extra nach Dresden angereist….

    Waren einige aus Düsseldorf und München da…..

    Antworten 
  •  @RobBee82 sagte am 1. April 2011:

    Hab’s mir nicht nehmen lassen und gestern den neuen Apple Store in Dresden begutachtet. Mehr Info’s: http://macnot.es/59945

    Antworten 
  •  blubb sagte am 1. April 2011:

    Tom und Joe. Ihr seid eine Schande für Deutschland.

    Vielleicht mal zum Nachdenken: Während die Bürger der ehemaligen DDR fleißig gearbeitet haben, bekam man im westlichen Teil des nun getrennten Deutschen Reiches alles in den A**** gesteckt.

    Vielleicht solltet ihr doch endlich mal die Schulbank besuchen.

    Antworten 
  •  MTK sagte am 1. April 2011:

    Hey Tom und Joe,

    ich (Wessi aus Stuttgart) muss mich echt für euch schämen. Und weil ich darauf Freitag Nachmittag absolut keinen Bock habe ruf ich euch höflich zu: EINFACH MAL DIE FRESSE HALTEN!!

    Antworten 
  •  Petr Podrábský sagte am 29. Oktober 2012:

    Hallo, wie viel ist iphone 5 16 Gigabyte Apple Store in Dresden? dank

    Antworten 
    •  at sagte am 29. Oktober 2012:

      Hallo Petr. Die Preise sind die gleichen, wie online. Darüber, wie viele Geräte in Dresden vorhanden sind, können wir keine Aussage machen. Das wissen wir nicht. Wir gehören nicht zu Apple, sondern schreiben nur darüber.

      Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de