News & Rumors: 31. März 2011,

Need for Speed: SHIFT 2 Unleashed – Neue Rennsimulation seit heute für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 im Handel

Electronic Arts und Entwickler Slightly Mad Studios haben heute NFS Shift 2 veröffentlicht. Die neue Rennsimulation ist gleichzeitig für die Plattformen Windows PC, PS3 und Xbox 360 erschienen.

Nach dem eher das Arcade-Gefühl betonenden Need for Speed: Hot Pursuit ist seit heute der zweite Teil der Rennsimulation SHIFT 2 im Handel. Unleashed möchte dabei anderes als die Konkurrenz von Gran Turismo neben der Simulation trotzdem die Action in den Vordergrund stellen. Entsprechend gehören orginalgetreue Autos und nachgebaute Rennkurse zum Standard-Repertoire von SHIFT 2. Darüber hinaus bietet der Titel aber eine neue Perspektive auf das Renngeschehen mittels Helmkamera an: Diese lässt den Spieler das Rennen durch die Augen des Piloten erleben. Die so präsentierte Perspektive soll durch Unschärfeeffekte beim Beschleunigen und Bremsen, Neigung des Kopfes in Kurven und der Änderung der Blickrichtung durch das Seitenfenster in Spitzkehren die Intensität von Hochgeschwindigkeitsfahrten in PS-Boliden vermitteln.

Wie schon bei Hot Pursuit ist auch in SHIFT 2 das Autolog-Feature für Online-Partien integriert und es gibt zudem Rennen bei Nacht. Mit Autolog lassen sich die Ergebnisse und Rundenzeiten der Freunde jederzeit verfolgen. Dies soll den persönlichen Wettbewerb fördern.

Das neue Need for Speed: SHIFT 2 Unleashed (Affiliate) ist seit heute für Xbox 360, PlayStation 3 und den PC erhältlich sein.

 

 



Need for Speed: SHIFT 2 Unleashed – Neue Rennsimulation seit heute für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 im Handel
4,17 (83,33%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>