News & Rumors: 31. März 2011,

XBox LIVE Indie Games – Wurden Manipulationen an den Spiele-Bewertungen vorgenommen?

Microsoft geht derzeit möglichen Manipulationen an Spiele-Bewertungen bei XBox LIVE Indie Games nach. Mit ungewöhnlich vielen positiven Bewertungen sollen Spiele gepusht und die Konkurrenz mit negativen Bewertungen schlecht gemacht worden sein.

Zahlreiche Spiele-Bewertungen der XBox LIVE Indie Games-Sparte sollen manipuliert worden sein, teilte XNA Community via Twitter mit. Wie das Internet-Portal Gamasutra (engl.) berichtete, sei der Stein ins Rollen gebracht worden, als Fans des neuen XBox LIVE-Game College Lacrosse via Facebook aufgefordert wurden, dass Spiel mit 5-Sternen zu bewerten. Ein direkter Link zur XBox.com-Page des Spiels wurde zur Erleichterung hinzugefügt. Seit dieser „Aufforderung“ seien die Bewertungen der anderen XBox LIVE Indie Games in eine negative Richtung gegangen – es wird vermutet, dass College-Lacrosse-Fans viele dieser negativen Bewertungen vorgenommen hätten. Dem Post auf der Facebook-Seite von College Lacrosse wurde unlängst der Vermerk hinzugefügt, dass man davon Abstand nehmen sollte, andere Spiele negativ zu bewerten, um das Spiel zu pushen. Das Game Cthulhu Saves The World habe jüngst 14 Plätze in den Spiele-Charts verloren, nachdem es über 300 negative Bewertungen in Folge erhalten hat. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Auf XBox.com kann jeder nach einer kostenlosen Registrierung Bewertungen vornehmen. Weitere Informationen zu einem „möglichen Missbrauch“ sollen in Kürze folgen.



XBox LIVE Indie Games – Wurden Manipulationen an den Spiele-Bewertungen vorgenommen?
4 (80%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>