MACNOTES

Veröffentlicht am  1.04.11, 14:58 Uhr von  Stefan Keller

AppleSeed: Apple lädt Anwender auf eine Runde Lion ein

Mac OS X LionNach den Entwicklern hat es Apple nun auf ausgewählte Anwender abgesehen, die Mac OS X Lion ausprobieren sollen. Das ganze nennt Apple “AppleSeed”.

Apple hat einige Anwender, die eine Lion-Build nicht schon ohnehin als Entwickler erhalten, per E-Mail eingeladen, am AppleSeed-Programm teilzunehmen.

Wer auserwählt ist, darf sich auf der AppleSeed-Webseite mit seiner Apple-ID einloggen und muss sich dann mit den Anmeldedaten aus der Einladungsmail authentifizieren.

[singlepic id=12110 w=420 float=left]
 
Gebraucht wird ein vollständiges Benutzer-Profil und die Bereitschaft, einem Verschwiegenheitsabkommen zuzustimmen. Außerdem wird eine aktive Teilnahme vorausgesetzt; der Beta-Tester muss also Feedback geben und Fehler melden. Andernfalls behält sich Apple das Recht vor, den Anwender aus dem Programm zu nehmen, was ihn von zukünftigen Beta-Tests ausschließt.

[Bild via 9to5mac]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de