News & Rumors: 1. April 2011,

AppleSeed: Apple lädt Anwender auf eine Runde Lion ein

Mac OS X LionNach den Entwicklern hat es Apple nun auf ausgewählte Anwender abgesehen, die Mac OS X Lion ausprobieren sollen. Das ganze nennt Apple „AppleSeed“.

Apple hat einige Anwender, die eine Lion-Build nicht schon ohnehin als Entwickler erhalten, per E-Mail eingeladen, am AppleSeed-Programm teilzunehmen.

Wer auserwählt ist, darf sich auf der AppleSeed-Webseite mit seiner Apple-ID einloggen und muss sich dann mit den Anmeldedaten aus der Einladungsmail authentifizieren.

[singlepic id=12110 w=420 float=left]  
Gebraucht wird ein vollständiges Benutzer-Profil und die Bereitschaft, einem Verschwiegenheitsabkommen zuzustimmen. Außerdem wird eine aktive Teilnahme vorausgesetzt; der Beta-Tester muss also Feedback geben und Fehler melden. Andernfalls behält sich Apple das Recht vor, den Anwender aus dem Programm zu nehmen, was ihn von zukünftigen Beta-Tests ausschließt.

[Bild via 9to5mac]
AppleSeed: Apple lädt Anwender auf eine Runde Lion ein
3,36 (67,27%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Psy (1. April 2011)

    ich will !!!!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>