News & Rumors: 1. April 2011,

AppleSeed: Apple lädt Anwender auf eine Runde Lion ein

Mac OS X LionNach den Entwicklern hat es Apple nun auf ausgewählte Anwender abgesehen, die Mac OS X Lion ausprobieren sollen. Das ganze nennt Apple „AppleSeed“.

Apple hat einige Anwender, die eine Lion-Build nicht schon ohnehin als Entwickler erhalten, per E-Mail eingeladen, am AppleSeed-Programm teilzunehmen.

Wer auserwählt ist, darf sich auf der AppleSeed-Webseite mit seiner Apple-ID einloggen und muss sich dann mit den Anmeldedaten aus der Einladungsmail authentifizieren.

[singlepic id=12110 w=420 float=left]  
Gebraucht wird ein vollständiges Benutzer-Profil und die Bereitschaft, einem Verschwiegenheitsabkommen zuzustimmen. Außerdem wird eine aktive Teilnahme vorausgesetzt; der Beta-Tester muss also Feedback geben und Fehler melden. Andernfalls behält sich Apple das Recht vor, den Anwender aus dem Programm zu nehmen, was ihn von zukünftigen Beta-Tests ausschließt.

[Bild via 9to5mac]



AppleSeed: Apple lädt Anwender auf eine Runde Lion ein
3,36 (67,27%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente ... Auf der iPhone-7-Keynote wurde etwas angekündigt, was in der Unternehmensgeschichte von Nintendo als eine Art Sensation angesehen werden könnte: Super...
Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Psy (1. April 2011)

    ich will !!!!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>